Tengelmann: US-Tochter mit weiterer Beteiligu...
 
Tengelmann

US-Tochter mit weiterer Beteiligung

NextFoods
NextFoods erzeugt die probiotischen Fruchtsaftgetränke GoodBelly. ©NextFoods
NextFoods erzeugt die probiotischen Fruchtsaftgetränke GoodBelly. ©NextFoods

Die deutsche Unternehmensgruppe Tengelmann hat sich mit ihrer amerikanischen Tochter Emil Capital Partners LLC am Getränkehersteller NextFoods beteiligt. Das Kapital soll für den Produktausbau des probiotischen Fruchtsaftgetränks GoodBelly eingesetzt werden.

„Probiotik ist längst nicht nur ein Thema für gesundheitsbewusste Konsumenten, die Nachfrage steigt. Als probiotischer Fruchtsaft bietet GoodBelly eine bedeutende Alternative zu den sonst üblichen milch- und laktosebasierten probiotischen Lebensmitteln und spricht daher ein sehr breites Publikum an“, sagt Christian W.E. Haub, Aufsichtsratsvorsitzender
von Emil Capital Partners. Das Investmentunternehmen Emil Capital Partners mit Sitz im US-Bundesstaat Connecticut leitet seit 2011 sämtliche Aktivitäten der Unternehmensgruppe Tengelmann auf dem amerikanischen Kontinent.

Emil Capital Partners ist mittlerweile an zehn amerikanischen Jungunternehmen beteiligt. Der Investitionsfokus liegt auf Unternehmen mit innovativen Produkt-, Vertriebs- und E-Commerce-Konzepten, deren Erzeugnisse oder Leistungen eine hohe Nachfrage in ihrem Marktsegment haben.
stats