Zur Rose Gruppe/dm drogerie markt: Versandapo...
 
Zur Rose Gruppe/dm drogerie markt

Versandapotheke VfG Sieger im VKI-Test

Bild: Zur Rose AG
Die VfG Versandapotheke für Gesundheit der Schweizer Zur Rose-Gruppe schnitt im VKI Onlineapotheken-Vergleich hervorragend ab© Bild: Zur Rose AG
Die VfG Versandapotheke für Gesundheit der Schweizer Zur Rose-Gruppe schnitt im VKI Onlineapotheken-Vergleich hervorragend ab© Bild: Zur Rose AG

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 16 Versandapotheken getestet. Sieger wurde die VfG Versandapotheke für Gesundheit der Schweizer zur Rose-Gruppe, mit der Drogeriefachhändler dm seit Jahresanfang kooperiert.

Bei insgesamt 16 Versanapotheken hatte der VKI Testbestellungen aufgegeben. Das Ergebnis: Die VfG, Versandapotheke für Gesundheit, welche der Zur Rose Gruppe angehört und mit der Drogeriefachhändler dm seit Jahresanfang kooperiert, ist Testsieger der Untersuchung. Das Testmagazin Konsument veröffentlichte dieses Ergebnis in seiner Ausgabe vom 24. März 2011. Besonders anerkennend wurde das Angebot rezeptfreier Arzneimittel mit ausschließlich österreichischen Zulassungsnummern im VKI-Test hervorgehoben. Darüber hinaus war die Lieferzeit der VfG Versandapotheke die kürzeste aller getesteten Versandapotheken.

Einen Kritikpunkt musste freilich auch VfG einstecken. "Laxanzien, bei denen eine hohe Missbrauchsgefar besteht, wurden (auch von der VfG) ohne weiteres Nachfragen in teilweise absurd großen Mengen geliefert", heißt es nämlich in dem Bericht.

Seitens der Zur Rose-Gruppe will man diesen Vorwurf nicht gelten lassen. "Bei der Versandapothekenmarke Zur Rose wird bei allen Bestellungen die gesetzliche 3 Packungs-Regelung bei apothekenpflichtigen Produkten angewandt, d. h., falls der Kunde mehr bestellt, erfragt der Zur Rose-Kundenservice telefonisch, ob in Funktion eines Sammelbestellers für Mitbesteller die weitere Bestellmenge geordert wurde. Ergänzend dazu muss der  Besteller auch den Namen und das Alter des Mitbestellers mitteilen. Bei Mitbestellern unter 18 Jahre gibt es keine Auslieferung. Pro Besteller und pro Mitbesteller werden maximal 3 Packungen ausgeliefert. Dieses Reglement ist über alle Bestellkanäle abgesichert und schützt im Sinne der Gesundheitsschutzes vor eventuellem Missbrauch", erklärt Zur Rose CASH gegenüber in einer Stellungnahme.
stats