bauMax: Vierter Markt in der Türkei eröffnet
 
Foto: bauMax
© Foto: bauMax
© Foto: bauMax

Am 26. August 2011 eröffnete bauMax seinen vierten Markt in der Türkei. Der neue Standort in der ägäischen Küstenstadt Bodrum hat eine Verkaufsfläche von rund 15.000 Quadratmeter.

Ab sofort heißt es auch für Baumarkt-Kunden in Bodrum: "Every Day lowest Price!". Das bauMax-Dauertiefpreiskonzept für Profis und Heimwerker wurde in der Türkei von Beginn an sehr gut angenommen.

Mit der Dauertiefpreisgarantie und den Preis-Checkern vor Ort können sich die Kunden bei bauMax sicher sein, das beste Sortiment und den besten Service zum besten Preis zu erhalten. Besonders das Angebot von Beratungs- und Montageservices hat in der Türkei einen hohen Stellenwert. bauMax bietet hier mit den Fachberatern im Markt und den Key Account Managern auf der Baustelle das passende Rundum-Service für alle Kunden. Außerdem gibt es in Bodrum für die Gewerbekunden einen eigenen Eingangs- und Kassenbereich, um die optimale Betreuung sicher zu stellen.

Mehr als 75% der Lieferanten für die türkischen bauMax-Märkte kommen direkt aus dem Land. Damit werden nicht nur im Handel, sondern auch in den Industriebetrieben einheimische Arbeitsplätze gesichert.

Zudem wird den Lieferanten eine Zusammenarbeit angeboten, die über die Grenzen des türkischen Marktes hinausgeht. Derzeit betreibt bauMax 154 Märkte in neun Ländern, vier davon in der Türkei, 67 in Österreich, 24 in Tschechien, 15 in der Slowakei, 15 in Ungarn, drei in Slowenien, sieben in Kroatien, 14 in Rumänien und fünf in Bulgarien.
stats