Franchise Messe: Vom Burger zum 3-D-Drucker
 
Franchise Messe

Vom Burger zum 3-D-Drucker

-
Die 4. Österreichische Franchise Messe, 4. und 5. November 2016, Wiener Stadthalle
Die 4. Österreichische Franchise Messe, 4. und 5. November 2016, Wiener Stadthalle

Interessante Franchise-Newcomer präsentieren sich heuer auf der Österreichischen Franchise Messe, die am 4. und 5. November in der Wiener Stadthalle stattfinden wird.

Die Planung für die 4. Österreichische Franchise Messe ist in vollem Gang. Erste Aussteller aus dem In- und Ausland buchen bereits, die internationalen Aktivitäten zur Bewerbung tragen erste Früchte. Aussteller wie das junge System „be print3D e.U.“, das 3-D-Druck anbietet, „optiprint“, das sich mit der Vermietung von Farbdruckern und Multifunktionsgeräten beschäftigt, über Clear Coat (Handyhüllen) bis hin zu neuen Shop-Konzepten wie „Update1 – Low Carb Shop & Bistro“ (zuckerfreie und Paleo-Produkte, Ernährungsphilosophie der Naturvölker) zeigen, dass Franchising heute auch in neuen Konzepten sehr gefragt ist.

Die Messe richtet sich an neue und bestehende Franchise-Nehmer und -Geber und vor allem an Menschen, die überlegen, sich selbstständig zu machen. Die „Überlebensrate“ von Franchise-Nehmern ist in den Gründungsstatistiken offenbar eine bessere als unter herkömmlichen Gründern, was nicht verwundert, wenn man die intensiven Schulungen und Einführungszeiten vor Gründungsstart berücksichtigt. Diese Vorgangsweise – „Prüfe, wer sich bindet“ – macht Franchising offenbar zu einer sehr effizienten Unternehmensschmiede – auch für junge Selbstständige. Übrigens: Die letzte Studie des Österreichischen Franchise-Verbands (ÖFV) ergab, dass sich die Franchise-Branche weiterhin im Aufschwung befindet und auf Wachstum setzt. Für 2015 erwarten sich 75 % aller Franchise-Systeme ein weiteres Umsatz-Plus und 71 % planen die Aufnahme neuer Franchise-Partner und die Gründung neuer Standorte.

Die Wiener Agentur Cox Orange veranstaltet heuer die Österreichische Franchise Messe bereits zum vierten Mal in der Wiener Stadthalle. Partner sind wie bisher der ÖFV und die WKO. Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner übernahm den Ehrenschutz. Der Eintritt beträgt 15 Euro.

Der Link zur Messe

stats