Insider-Wissen: Was Einkäufer wirklich wollen
 
alle Fotos: Christian Pleschberger
Christian Reitterer (li.) und Udo Kaubek (re.)© alle Fotos: Christian Pleschberger
Christian Reitterer (li.) und Udo Kaubek (re.)© alle Fotos: Christian Pleschberger

Was Einkäufer wollen, steht in keinem Lehrbuch. Allerdings vermittelt die von Pro Management Quadrat organisierte Veranstaltung „Wie tickt der Einkauf?“ eine erfrischend praxisnahe Ahnung von den Träumen, Ängsten und Wünschen der Einkaufsmanager im Handel. CASH war als Kooperationspartner wieder mit dabei.

Die beiden Vortragenden, Pro-Management-Quadrat-Geschäftsführer Christian Reitterer und Meinl am Graben-Boss Udo Kaubek, hatten in ihren früheren Positionen bei Nestlé bzw. Rewe selbst so manches Mal die Klingen gekreuzt und aus ihrem Erfahrungsschatz ein reiches Spektrum an auftretenden Problemen und effektiven Lösungsmöglichkeiten zusammengestellt. 

Fruchtvolle Diskussionen



Die am gut gebuchten Seminar teilnehmenden Vertriebsmanager sorgten in der Folge nicht nur für interessante Fragen sondern auch für fruchtvolle Diskussionen. Themen wie das Idealprofil eines Key Accounters oder Spannungsfelder zwischen den Handelsorganisationen und welche Rolle die Industrie dabei spielt wurden ebenso behandelt wie der Einfluss der Produktqualität auf den Unternehmenserfolg. Auch das Thema der Rolle und Entscheidungskompetenz von Vertrieb und Einkauf wurde intensiv erörtert, und selbst so mancher alter Vertriebshase hatte dabei das eine oder andere Aha-Erlebnis.

360 Grad Feedback



Den krönenden Abschluss des sehr intensiven Seminartages in Mauerbach bei Wein bildeten wie stets die Trainingsgespräche der Seminarteilnehmer mit Udo Kaubek in der Rolle des Einkäufers. Zur Vorbereitung auf das Verhandlungsgespräch waren von den Seminarteilnehmern Fallstudien für unterschiedliche Produkteinführungen basierend auf realem Datenmaterial auszuarbeiten. Die Teilnehmer, die schließlich die Gelegenheit nutzten um mit Einkaufsprofi Kaubek in den Ring zu steigen, wurden mit einem nutzbringenden 360 Grad Feedback belohnt.

Was nicht im Lehrbuch steht



Seine Eindrücke vom Seminar schildert Dr. Roman Seligo, Geschäftsführer der Exportvereinigung Apfel, wie folgt: „Es sind viele Detailinformationen, die man aus dem Seminar mitnimmt. Von der internen Einbettung des Einkaufes in die Handelsorganisation bis zu den Entscheidungsstrukturen, Aufgabenbereichen und Entscheidungsgrundlagen entwickelt man vor allem ein tieferes Verständnis für das herausfordernde Gegenüber. Das Seminar ist auf jeden Fall zu empfehlen, da es anders als herkömmliche Verkaufsseminare in höchst authentischer und aktueller Weise die Perspektive des Einkäufers wiedergibt, zu der man normalerweise aus verständlichen Gründen keinen Zugang hat – denn wer verrät schon gerne seine Verhandlungstaktiken. Das Besondere liegt vor allem in der Authentizität der Vortragenden, die eben nicht nur lehrbuchartiges Wissen und Einsichten vermitteln, sondern auch die so wichtige emotionale Komponente unter starkem Einbezug der Seminarteilnehmer vor Ort demonstrieren und analysieren.“

Sollten Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sein – die Frühjahrstermine stehen bereits fest: siehe Infobox!

Wie tickt der Einkauf? –
Ein Praxisseminar für harte Zeiten
von proM2 in Kooperation mit CASH

Die nächsten Termine:

Dienstag, 16. März 2010
Hotel Königgut, Salzburg

Dienstag, 13. April 2010
Hotel Schlosspark Mauerbach, Mauerbach b. Wien


Weitere Auskünfte und Anmeldung:
Pro Management Quadrat
Consulting & Coaching GmbH
Tel.: +43 664 211 16 46
http://www.pro-m.eu



Weitere:
Wie tickt der Einkauf? - Ein Praxisseminar für harte Zeiten
So tickt der Einkauf
Consulter Pro Management Quadrat expandiert
Innovatives Planspiel für Markenmacher



Loidl Vertriebsleiter Alfred Glatz: „Was ich aus dem Seminar mitnehme? – Ein gut vorbereitetes Gespräch ist die halbe Listung!“
-
Loidl Vertriebsleiter Alfred Glatz: „Was ich aus dem Seminar mitnehme? – Ein gut vorbereitetes Gespräch ist die halbe Listung!“


Alpenmilch Salzburg Verkaufsleiter Franz Stachl (mi.): „Das Seminar bietet einen guten, kompakten Überblick.“
-
Alpenmilch Salzburg Verkaufsleiter Franz Stachl (mi.): „Das Seminar bietet einen guten, kompakten Überblick.“


Dr. Roman Seligo, EVA Handels GmbH (li.): „Den Mix aus Vortrag, involvierender Demonstration und Gruppenarbeit habe ich als sehr gelungen empfunden.
-
Dr. Roman Seligo, EVA Handels GmbH (li.): „Den Mix aus Vortrag, involvierender Demonstration und Gruppenarbeit habe ich als sehr gelungen empfunden.
stats