Prolytic: Wege zur Elektromobilität
 
-
vlnr.: Gregor Strassl, Geschäftsführer Denzel; Erich Dürnbeck, Geschäftsführer Prolytic; Sophie Karmasin, Geschäftsführerin Karmasin Motivforschung; Michael Röck, Geschäftsführer Denzel e-drive® Prolytic/Rudi Froese
vlnr.: Gregor Strassl, Geschäftsführer Denzel; Erich Dürnbeck, Geschäftsführer Prolytic; Sophie Karmasin, Geschäftsführerin Karmasin Motivforschung; Michael Röck, Geschäftsführer Denzel e-drive® Prolytic/Rudi Froese

Wie man Kunden für eMobilität begeistern kann und welche Potenziale der Markt dafür bietet, präsentierten Erich Dürnbeck, Geschäftsführer von Prolytic, Dr. Sophie Karmasin, Karmasin Motivforschung, und die Denzel-Geschäftsführer Michael Röck (für Think) und Mag. Gregor Strassl (für Mitsubishi) vor kurzem anlässlich der ProlyticLounge bei Denzel Green Drive in der Erdbergstrasse in Wien.

Als Grundlage diente eine aktuelle Marktanalyse, die klar ans Licht brachte, dass die Österreicher dem Thema eMobilität durchaus positiv gegenüber stehen, denn immerhin rund 50 Prozent der befragten Personen spielen mit dem Gedanken sich innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahre ein Elektroauto zu kaufen. Zudem brachte die Prolytic-Erhebung weiters eine Einteilung der Bevölkerung in eOptimisten, eEffiziente, eRealisten und ePessimisten ans Licht.
Details zur Analyse finden Sie hier.

vlnr.: Friedrich Vogel, Geschäftsführer Everynear; Erich Dürnbeck, Geschäftsführer Prolytic; Gülay Kilic, Projektleiterin Prolytic; Sophie Karmasin, Geschäftsführerin Karmasin Motivforschung; Michael Röck, Geschäftsführer Denzel e-drive; Gregor Strassl, Geschäftsführer Denzel ® Prolytic/Rudi Froese
-
vlnr.: Friedrich Vogel, Geschäftsführer Everynear; Erich Dürnbeck, Geschäftsführer Prolytic; Gülay Kilic, Projektleiterin Prolytic; Sophie Karmasin, Geschäftsführerin Karmasin Motivforschung; Michael Röck, Geschäftsführer Denzel e-drive; Gregor Strassl, Geschäftsführer Denzel ® Prolytic/Rudi Froese


Bei der Veranstaltung waren Interessierte auch zu Probefahrten mit den eAutos eingeladen.® Prolytic/Rudi Froese
-
Bei der Veranstaltung waren Interessierte auch zu Probefahrten mit den eAutos eingeladen.® Prolytic/Rudi Froese
stats