SES: Weihnachtsgeschäft: SES-Center erwarten ...
 
SES

Weihnachtsgeschäft: SES-Center erwarten Umsatzplus

Robert Fritz
 © Robert Fritz
© Robert Fritz

Die Kauflaune stieg von Woche zu Woche, wie SES Spar European Shopping Centers-CEO Marcus Wild verrät.

Der vierte Weihnachtseinkaufssamstag steht vor der Tür und auch der dürfte für die SES Shopping Center erfolgreich werden. "Die Frequenz in unseren Centern und die Kauflaune der Kunden hat von Woche zu Woche spürbar zugelegt. Seit Mitte Dezember läuft das Weihnachtsgeschäft bei uns besonders gut“, freut sich SES-Ceo Marcus Wild. Insgesamt rechnet er mit einem Umsatzplus im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Wie hoch dieses sein wird, hängt von der Entwicklung der nächsten Tage und dem Geschäftsverlauf zwischen den Feiertagen ab. Die Händler berichten jedenfalls über reges Kaufinteresse der Kunden, erklärt der CEO. „Ein endgültiges Resümee lässt sich jedoch erst im Jänner ziehen.“ Nach dem bereits sehr guten Start im November bescherten die stetig steigenden Besucherfrequenzen der Advent-Wochen allen Standorten von SES Spar European Shopping Centers ein gutes Weihnachtsgeschäft. Insgesamt wurden von 1. bis einschließlich 19. Dezember über 4,5 Millionen Besucher allein in den österreichischen SES-Centern gezählt. Der SES-Shopping-Center-Gutschein Zehner weist jedenfalls bereits jetzt eine Umsatzsteigerung von derzeit 5 Prozent auf Jahresbasis über alle Center betrachtet auf.
stats