McDonald’s Österreich: Wenn Lesen beim Heilen...
 
McDonald’s Österreich

Wenn Lesen beim Heilen hilft

McDonald’s Österreich / Richard Tanzer
Christine Nöstlingers „Weihnachtsgeschichten vom Franz“ ist ab 21. November in den österreichischen McDonald’s-Restaurants erhältlich © McDonald’s Österreich / Richard Tanzer
Christine Nöstlingers „Weihnachtsgeschichten vom Franz“ ist ab 21. November in den österreichischen McDonald’s-Restaurants erhältlich © McDonald’s Österreich / Richard Tanzer

Ab 21. November gibt’s bei McDonald’s Österreich weihnachtlichen Lesestoff: Zugunsten schwer kranker Kinder wird in allen heimischen McDonald’s-Restaurants das Buch „Weihnachtsgeschichten vom Franz“ von Christine Nöstlinger angeboten.

Der Erlös der Charity-Aktion kommt der Ronald-McDonald-Kinderhilfe zugute, und zwar ihren neuen Hausprojekten. Sie setzt sich mit der Unterstützung von McDonald’s Österreich seit knapp 30 Jahren für betroffene Familien ein. Sie können in Kliniknähe wohnen, solange ihr schwer krankes Kind im Spital behandelt wird. Den ganzen Advent lang können also die Gäste aller österreichischen McDonald’s-Restaurants 4 Euro spenden und dann ungekürzte Charity-Ausgabe von Christine Nöstlingers „Weihnachtsgeschichten vom Franz“ erhalten. „Mein besonderer Dank gilt den Franchisenehmern und deren Mitarbeitern in den McDonald’s-Restaurants in ganz Österreich für ihre großartige Unterstützung der Aktion. Gemeinsam hoffen wir auf zahlreiche Spenden. Denn besonders zu Weihnachten soll kein schwer krankes Kind alleine sein“, sagt Sonja Klima, Präsidentin der Ronald-McDonald-Kinderhilfe. Derzeit betreibt diese Institution vier Häuser in Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck, und um in Zukunft noch mehr Familien helfen zu können, sollen in den kommenden Jahren drei neue, größere Häuser errichtet werden.
stats