Greenpeace: Wer hat das beste Brot?
 
Greenpeace

Wer hat das beste Brot?

Laut jüngstem Greenpeace Marktcheck ist das Merkur, gefolgt von Billa und MPreis, die sich den 2. Platz teilen.

Seit einigen Jahren überprüft die Umweltschutzorganisation Greenpeace die Sortimente heimischer Supermärkte in unterschiedlichsten Produktgruppen auf ihre Nachhaltigkeit. Diesmal wurde das Brotangebot unter die Lupe genommen, bewertet wurden allerdings nur Mischbrote. Die wesentlichen Kriterien bei diesem umfassenden Test waren die Verfügbarkeit von Bio-Qualität, die Herkunft aus Österreich, das vegane Angebot, die Kennzeichnung in Bezug auf diese Kriterien und die Maßnahmen zur Abfallvermeidung.

Bewertet wurde im Test u.a., wie viel Mischbrot in den Supermärkten in Bio-Qualität erhältlich ist. Testsieger ist Merkur, gefolgt von Billa auf dem zweiten Platz. Beide punkten mit einem guten Bio-Angebot bei Mischbrot. MPreis landet ebenfalls auf Platz zwei und liegt bei den Maßnahmen zur Abfallvermeidung vorne.

Insgesamt sind 16 Brot- und Gebäcksorten bei MPreis bzw. Baguette in Bio-Qualität erhältlich, zwei davon sind unter den 19 Mischbroten, die von Greenpeace getestet wurden. Damit konnten in dieser speziellen Kategorie nur 5 von 10 Punkten erreicht werden, was das Ergebnis natürlich ein wenig verzerrt. Wenig überraschend konnte der regionale Markt beim Kriterium der Herkunft aus Österreich 9 von 10 Punkten erreichen. Beim veganen Angebot wurde sogar die maximale Punktezahl erzielt, ebenfalls im oberen Bereich fiel der Test mit 8 von 10 möglichen Punkten bei der Kennzeichnung und bei der Vermeidung von Lebensmittelmüll aus.
stats