Marketagent: Wie die Österreicher Silvester f...
 
Marketagent

Wie die Österreicher Silvester feiern

Marketagent.com
© Marketagent.com
© Marketagent.com

Die Österreicher freuen sich schon jetzt auf Silvester und wollen beim Jahreswechsel nicht aufs Korkenknallen und das Anstoßen mit Sekt oder Prosecco verzichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Marketagent.com.

Das Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com hat 800 Personen im Alter zwischen 14 und 65 Jahren zu ihren Vorstellungen des idealen Jahreswechsels befragt. Dabei zeigte sich, dass zwei Drittel der Österreicher bereits dem Silvesterabend entgegenfiebern (freue mich sehr/eher: 63,6 %) und das Korkenknallen sowie Anstoßen mit Sekt oder Prosecco der wichtigste Silvesterbrauch ist (gehört für mich auf jeden Fall dazu: 62,4 %).

Alkohol, Feuerwerke und Glücksbringer
Ebenfalls unbedingt dazu gehört vor allem für Jugendliche übermäßiger Alkoholkonsum, wie Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schabl erklärt: "Alkoholkonsum, der über ein genussvolles Maß hinausgeht, ist am 31. Dezember vor allem Thema für Jugendliche. Für 21 Prozent der Teenager gehört es zum Silvesterabend auf jeden Fall dazu, sich zu betrinken." Weiters beliebt sind das Ansehen von Feuerwerken (50,5 %), das Austeilen von Neujahrsgrüßen (49,8 %), Countdown-Zählen (35,8 %) und das Verschenken von Glücksbringern (37,2 %). Für letztere geben die Österreicher heuer im Schnitt 14 Euro aus.

DIE STUDIE
Methode:
Computer Assisted Web Interviews (CAWI)
Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com reSEARCH Plattform
Respondenten:
web-aktive Personen aus Österreich zwischen 14 und 65 Jahren
Erhebungszeitraum: 26.11.2014 – 02.12.2014
Sample-Größe: n = 812 Netto-Interviews, Random Selection nach Quoten
Umfang: 5 geschlossene Fragen
Kontakt: c.strasser@marketagent.com

stats