Juice Factory: Wien darf sich über eine viert...
 
Juice Factory

Wien darf sich über eine vierte Juice Factory freuen

Juice Factory
Clemens, Vicky und Roman - die drei Personen hinter der Juice Factory. Damals wollte man "den coolsten Saftladen der Welt eröffnen". © Juice Factory
Clemens, Vicky und Roman - die drei Personen hinter der Juice Factory. Damals wollte man "den coolsten Saftladen der Welt eröffnen". © Juice Factory

Die neue Filiale in der Rotenturmstraße hat am 11. Juli 2017 eröffnet. Das Konzept bleibt das Gleiche: Entspannung gepaart mit Qualität.

Seit 11. Juli 2017 findet sich auf der Rotenturmstraße die vierte Filiale der Juice Factory in Wien. In der ehemaligen Aida-Filiale bestellt man nun statt Kaffee und Kuchen frische Säfte mit Namen wie Green Machine, Pink Princess oder Commander Cucumber. Die Stores am Schottentor, der Kärntnerstraße und dem Wiener Flughafen bekommen damit weitere Gesellschaft in Wien. Eine Auszeit mit Qualitätsansprüchen, so würde Clemens Rieder, Mitbegründer der Juice Factory, das Konzept des „Saftladens“ beschreiben: „Wir bieten unseren Kunden eine unkomplizierte Möglichkeit, sich etwas Gutes zu tun, und gleichzeitig eine kurze Auszeit im hektischen Alltag zu genießen.“ Neben den Getränken finden sich auch frisch zubereitete Snacks, die Kunden entspannen mit guter Musik und hochwertiger Einrichtung.

Mit der Neueröffnung sind die Planungen für die Zukunft aber noch nicht abgeschlossen. So soll noch in diesem Jahr der erste Standort im Ausland eröffnet werden, weitere internationale Geschäfte sind bereits in Planung.

Die Adresse der vierten Juice Factory lautet:

Juice Factory #4, 1010 Wien, Rotenturmstraße 24
Mo.-Fr. 07-22 Uhr, Sa. 09-18.30 Uhr, So 10-18 Uhr.
stats