Wirtschaftskammer Wien: Plus bei Lehrlingen i...
 
Wirtschaftskammer Wien

Plus bei Lehrlingen in der Wiener Wirtschaft

Klaus Eppele – stock.adobe.com
Immer mehr Lehrlinge in Wiener Betrieben
Immer mehr Lehrlinge in Wiener Betrieben

Mit Ende Dezember zählte die Wirtschaftskammer Wien 13.725 Lehrlinge in Ausbildung, ein Plus von 4,1 Prozent.

Die Wirtschaftskammer Wien veröffentlicht eine positive Lehrlingsbilanz zum Jahresende 2019. Für den Handel können dabei 2.560 Lehrlinge verzeichnet werden (ein Plus von 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Den größten prozentuellen Zuwachs gibt es aber in der Sparte Information und Consulting. 9,8 Prozent mehr Personal wird hier ausgebildet. Auch im wichtigsten Wiener Ausbildungssektor, dem Gewerbe und Handwerk, ist die Zahl der Lehrlinge mit 3,2 Prozent gegenüber 2018 deutlich gestiegen.

Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien ist überzeugt: „Die Zahlen unterstreichen das Bekenntnis der Unternehmen zur Lehre. Wer ausbildet, beweist nicht nur Weitblick für den eigenen Betrieb, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für die Zukunft seiner Branche und die Sicherung des Wirtschaftsstandorts." Zu verdanken sei das Steigen des Stellenwertes der Lehre neuen Ausbildungswegen und der Modernisierung bestehender Lehrberufe, aber auch die Imagearbeit für die duale Ausbildung, die Wirtschaftskammer, Branchenvertretungen und Betriebe haben laut Ruck großen Einfluss.

In dem Zusammenhang ist man in der Wirtschaftskammer sehr erfreut, dass die neue Regierung wichtige Bildungsforderungen der Wirtschaft wie beispielsweise die Einführung der Bildungspflicht ins Regierungsprogramm übernommen hat.
stats