WK Wien: Weihnachten im Zeichen der Natur
 
WK Wien

Weihnachten im Zeichen der Natur

Flaffy, Ilyarexi, Natali Zakharova, somemeans, arslaan, MvanCaspel/shutterstock.com
Was kauft man heuer in Wien als Weihnachtsgeschenk?
Was kauft man heuer in Wien als Weihnachtsgeschenk?

Dekoration und Spielzeug aus Naturprodukten sind heuer im Wiener Weihnachtsgeschäft hoch im Kurs, sagt die Wirtschaftskammer.

Die diesjährige Weihnachtsdekoration der Wiener wird dem Motto „Von drauß vom Walde komm ich her“ folgen, sagt der Knecht Ruprecht der Wiener Wirtschaftskammer. Gesetzt wird in Wien auf Tannenbaum-Kerzen, Hirsch-Kerzenständer, Weiden-Kränze, und auch auf solche aus Zweigen oder Nadelholz. Beim Christbaum liegt man mit Anhängern in Tierform oder als Tannenzapfen voll im Trend. Der Trend zur Natur zeigt sich auch in den Farben: Neben zartem Eukalyptus, sanftem Apricot und stimmungsvollem Ockergelb sollen heuer vor allem Pastell- und Naturfarben die Konsumenten überzeugen.

Die WKW sieht das in einem größeren Zusammenhang: „Die Rückbesinnung zur Natur bietet auch Chancen für den regionalen Handel“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien. „In den Wiener Geschäften kann man sich beraten lassen, kann die Produkte gleich vor Ort auf ihre Qualität prüfen, und als Käufer kann man sich bewusst für bestimmte Farben entscheiden und wird nicht von Farben überrascht, die im Online-Shop ganz anders ausgesehen haben.“
stats