WKO: Lehrlingsbonus-Erhöhung für kleine Betri...
 
WKO

Lehrlingsbonus-Erhöhung für kleine Betriebe

oneinchpunch - stock.adobe.com

Insbesondere in den von der Coronakrise stark gebeutelten Branchen zeigt sich aktuell ein Bremseffekt bei den Lehranfängern. Der Lehrlingsbonus soll den Betrieben unter die Arme greifen. 

Eine dieser Branchen ist die Sparte Gewerbe und Handwerk, in der fast die Hälfte aller Lehrlinge ausgebildet wird. Aktuell werden dort 42.103 von insgesamt 91.947 Lehrlingen ausgebildet. Um eine drohende Ausbildungslücke im Herbst beziehungsweise in weiterer Folge einen Fachkräftemangel zu vermeiden, soll die am Freitag von Bundesministerin Margarete Schramböck angekündigte Aufstockung des Lehrlingsbonus beitragen. Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Österreich begrüßt diese Erhöhung: „Gerade für unsere kleinstrukturierten Ausbildungsbetriebe ist das in dieser schwierigen Zeit ein Signal der Anerkennung und Wertschätzung.“

Kleinstbetriebe (mit weniger als zehn Mitarbeitern) stehen 1.000 Euro zu, während Kleinbetriebe (mit zehn bis 50 Mitarbeitern) 500 Euro zusätzlich zum bereits bestehenden Lehrlingsbonus von 2.000 Euro erhalten sollen. Betriebe, die trotz Corona im Zeitraum 16. März bis 31. Oktober 2020 einen neuen Lehrvertrag abgeschlossen haben können den Zuschuss seit 1. Juli beantragen. Die Auszahlung der zusätzlichen Dotierung wird voraussichtlich im Herbst erwartet, wenn alle Antragsmodalitäten im Detail vorliegen. 

Auch für den Handel, nach dem Gewerbe die zweitgrößte Lehrausbildungs-Branche in Österreich, ist der Lehrlingsbonus eine wesentliche Unterstützung. „Der Lehrlingsbonus schafft Motivation für unsere Betriebe, gerade in diesen wirtschaftlich herausfordernden Zeiten auch weiterhin jungen Menschen eine Lehrstelle zu bieten – das schafft eine Win-win-Situation für die Unternehmen und die jungen Menschen. Die heute bekannt gemachte Aufstockung des Bonus ist ein Impuls für unsere kleineren Ausbildungsbetriebe“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Bundessparte Handel in der WKO.

stats