Leone & Leone OG: Workshops in der Eismanufak...
 
Leone & Leone OG

Workshops in der Eismanufaktur

Leones / Lisa&Giorgio
In ihrem biozertifizierten Slow-Food-Eissalon bieten Lisa und Giorgio Leone Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen. © Leones / Lisa&Giorgio
In ihrem biozertifizierten Slow-Food-Eissalon bieten Lisa und Giorgio Leone Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen. © Leones / Lisa&Giorgio

Der Slow-Food-Eissalon Leones Gelato ermöglicht Kindern und Erwachsenen in Workshops einen Blick hinter die Kulissen einer Eismanufaktur zu werfen und verschiedene saisonale Eissorten zu verkosten.

Wer schon immer wissen wollte, woher die Zutaten des eigenen Eises stammen, wie die Italiener ihr Eis herstellen, wieso sich der Geschmack von italienischem Eis und österreichischem Eis unterscheidet und was genau beim Herstellungsprozess von Eis beachtet werden muss, ist bei Lisa und Giorgio Leone genau richtig. Die beiden betreiben den biozertifizierten Slow-Food-Eissalon „Leones Gelato“ in der Lange Gasse 78 im 8. Bezirk und bieten erstmals zwei Workshops mit Live-Einblick für Kinder und Erwachsene an.

Im Genuss-Workshop (8. Juli 2017, 9:30 Uhr bis 11 Uhr) können Erwachsene und junge Menschen ab 12 Jahren lernen, worauf man bei der Zutatenauswahl von einem Sorbet und einem Milcheis achten muss und wie beides hergestellt werden kann. Die Kosten betragen pro Person 35 Euro. Anmeldung: ciao@leones.at

Der Gelato-Workshop (19. Juli 2017, 9:30 bis 11 Uhr) für Kinder von 7 bis 12 Jahren lehrt die Kinder, welche Zutaten für eine Eisherstellung benötigt werden und worauf man bei der Herstellung des Eises achten sollte. Außerdem dürfen sie selbst ein Sorbet aus frischen Früchten mit der großen Eismaschine herstellen. Die Kosten betragen pro Kind 20 Euro. Anmeldung: ciao@leones.at

Highlight ist die in beiden Workshops inbegriffene Verkostung der selbst hergestellten Eissorten, bei der man sich selbst vom Geschmack des Leone-Eises überzeugen kann.

Slow-Food-Eis
Unter Slow-Food versteht man  Lebensmittel, die herausragend schmecken, ökologisch und nachhaltig produziert werden und deren Produzenten einen fairen Preis erhalten. Die täglich 12 angebotenen Eissorten werden im hinteren Teil des Lokals hergestellt und variieren je nach Saison und Verfügbarkeit der Zutaten.

Über Leones Gelato
Leones Gelato in der Lange Gasse 78 im 8. Wiener Bezirk wurde im Mai 2015 von Lisa und Giorgio Leone eröffnet und im Jahr 2016 um den zweiten Standort in der Praterstraße 16 im 2. Bezirk erweitert.
Im Handel erhältlich ist das Leone-Eis bei Julius Meinl am Graben.


Leones Preiselbeer-Eis aus frischen Preiselbeeren © Leones / Lisa&Giorgio
Leones / Lisa&Giorgio
Leones Preiselbeer-Eis aus frischen Preiselbeeren © Leones / Lisa&Giorgio
stats