Zielpunkt: Zielpunkt setzt auf "premium"-Flei...
 
Zielpunkt

Zielpunkt setzt auf "premium"-Fleisch

Rinderbörse
©Rinderbörse
©Rinderbörse

Die Supermarktkette bietet ab sofort ausschließlich Frischfleisch der Exklusivmarke "premium" an: Rind-, Kalb- und Schweinefleisch sind mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet, stammen von heimischen Bauern und bieten Konsumenten lückenlose Nachvollziehbarkeit der Herkunft.

Zielpunkt hat in allen 233 Filialen sein Frischfleisch-Angebot umgestellt. Über 4.000 österreichische Rinderbauern – als Teil der ARGE Rind – liefern das Kalb-und Rindfleisch, das Schweinefleisch stammt vom langjährigen Zielpunkt-Partner Schirnhofer sowie dem Gut Streitdorf/NÖ. „Als Teil eines heimischen Familienunternehmens ist es uns wichtig, die heimischen Landwirte zu unterstützen. Das gewährleisten wir mit dem neuen Angebot. premium-Fleisch ist unser klares Bekenntnis zu Qualität und Nachhaltigkeit“, freut sich Jürgen Krizmanich, Co-Geschäftsführer bei Zielpunkt, über die neue Qualitätsstufe.

Durch die „Verbundwirkung“ in der Pfeiffer Handelsgruppe – auch Unimarkt und Nah&Frisch setzen auf premium-Produkte – sind diese Angebote in insgesamt 650 Einzelhandels-Filialen der Pfeiffer Handelsgruppe möglich. Angedacht ist die Erweiterung um Huhn und Lamm.
stats