Rewe International: Zwei Auszeichnungen bei/f...
 
Rewe International

Zwei Auszeichnungen bei/für Billa

BILLA AG / Christian Dusek
Josef Siess, Michael Landau und Robert Nagele mit dem Zertifikat ZukunftVIELFALT © BILLA AG / Christian Dusek
Josef Siess, Michael Landau und Robert Nagele mit dem Zertifikat ZukunftVIELFALT © BILLA AG / Christian Dusek

Das Zertifikat „ZukunftVIELFALT“ zeichnet das vielfältige und gemeinschaftliche Miteinander, der „Unser Billa Herz“-Award das soziale Engagement der Mitarbeiter aus.

Billa gab heute in einer Aussendung bekannt, dass man als erstes Handelsunternehmen Österreichs das Zertifikats „ZukunftVIELFALT“ erhalten hat. Es zeichnet Billa für das umfangreiche Diversity-Management aus und ehrt die gelebte Vielfalt in der täglichen Arbeit. Caritas-Präsident Michael Landau überreichte die vom TÜV geprüfte Auszeichnung im Rahmen des Billa-Herbst-Forums persönlich an die beiden Billa-Vorstände Robert Nagele und Josef Siess.

Ebenfalls beim Billa-Herbst-Forum wurden zum bereits 5. Mal auch nachhaltige und soziale Projekte der Unternehmens-Mitarbeiter mit dem „Unser Billa Herz“-Award ausgezeichnet. Die Gewinner freuen sich über einen Siegerpokal, den die Caritas-Werkstatt „Florian“ aus Globasnitz/Kärnten gestaltet und produziert hat.

Caritas-Präsident Michael Landau würdigte in seiner Laudatio das umfassende Engagement von Billa: „Unsere Zukunft ist vielfältig. Diese Vielfalt leben bedeutet für mich Begegnung auf Augenhöhe, mutig und respektvoll. Ich gratuliere allen Billa-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern, die sich in ihrer täglichen Arbeitspraxis damit auseinandersetzen. Wenn wir uns auf persönliche Begegnungen einlassen, können wir ein tieferes Verständnis für die jeweilige Lebenssituation des Anderen aufbauen. Unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht und Religion schaffen wir damit ein besseres Miteinander für alle.“

Seit Jahren widmet sich Billa intensiv Nachhaltigkeitsthemen, wenn es um Produktvielfalt, energiesparende Maßnahmen in den Filialen oder Lebensmittelspenden an soziale Einrichtungen geht. In diesem Zusammenhang kann das Unternehmen alljährlich auf die tatkräftige Unterstützung seiner Mitarbeiter zählen. „Jeder kann sich nachhaltig engagieren und selbst entscheiden, wo die Unterstützung am wertvollsten ist. Die Einreichungen zum ‚Unser Billa Herz‘-Award sind jedes Jahr dementsprechend vielfältig“, freut sich Robert Nagele über das freiwillige Engagement. 2017 haben sich zahlreiche Mitarbeiter organisiert, um Sozialinitiativen in ihrer Region zu fördern und nachhaltige und innovative Maßnahmen in den Filialen umzusetzen.

Alle Gewinner des „Unser Billa Herz“-Awards mit den beiden Billa-Vorständen sowie den beiden Vertriebsdirektoren Gabriela Jansa (3.v.r.) und Josef Holzleitner (1.v.r.) © BILLA AG / Christian Dusek
BILLA AG / Christian Dusek
Alle Gewinner des „Unser Billa Herz“-Awards mit den beiden Billa-Vorständen sowie den beiden Vertriebsdirektoren Gabriela Jansa (3.v.r.) und Josef Holzleitner (1.v.r.) © BILLA AG / Christian Dusek
stats