bauMax: Zweiter Markt in der Türkei eröffnet
 
Archivfoto
© Archivfoto
© Archivfoto

Nach Samsun Anfang März wurde dieser Tage der zweite bauMax in der Türkei eröffnet. Der Markt im aufstrebenden Industriezentrum Izmit, am östlichen Rand Istanbuls, hat eine Verkaufsfläche von rund 15.000 m2.

Die Türkei ist für bauMax eine besondere Herausforderung, weil es mit 75 Millionen Einwohnern das bisher größte Land ist, in dem bauMax tätig ist. Mittelfristig sind 30 Standorte in allen größeren Städten des Landes und ein Umsatz von 600 Millionen Euro geplant. Die nächste Eröffnung findet voraussichtlich Anfang 2011 in Istanbul statt.

Der erste bauMax-Markt in der Türkei in Samsun wurde Anfang März dieses Jahres eröffnet. Die bisherigen Ergebnisse übertrefffen die Erwartungen. Rund 45.000 Kunden kaufen pro Monat in Samsun ein. Darunter vor allem Gewerbekunden, die das speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Sortiment gut annehmen. Auch die Montage- und Lieferservices werden von den Kunden gerne in Anspruch genommen.

Im bauMax-Markt in Izmit stehen unter der Leitung von Ayhan Akgün derzeit 130 MitarbeiterInnen zur optimalen Betreuung der Kunden zur Verfügung.

Insgesamt betreibt bauMax derzeit 147 Märkte in acht Ländern, zwei davon in der Türkei, 67 in Österreich, 24 in Tschechien, 15 in der Slowakei, 10 in Rumänien, 15 in Ungarn, drei in Slowenien, sechs in Kroatien und vier in Bulgarien.
stats