Offerista Group Austria: Österreicher hoffen ...
 
Offerista Group Austria

Österreicher hoffen auf Black Friday-Deal

Offerista Group Austria
Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria, über die Österreicher und den bevorstehenden Black Friday.
Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria, über die Österreicher und den bevorstehenden Black Friday.

Laut einer Studie von Offerista Austria ist für jeden zweiten Österreicher der bevorstehende Black Friday wichtig.

Der vierte Freitag im November, heuer der 27.11., hat sich auch in Österreich als der Shopping-Tag für Schnäppchen etabliert: Der sogenannte Black Friday. Und dieser scheint gerade dieses Jahr besonders wichtig zu sein, wie die Offerista Group Austria in einer Anfang Oktober (2.-5.10.) durchgeführten Studie mit 1.980 Personen zeigt. Mehr als jeder zweite (56 %) Befragte hierzulande gab an, dass ihm der Black Friday wichtig ist, jeder Dritte (32 %) sieht den Tag coronabedingt dieses Jahr als sogar noch wichtiger an als sonst. 59 Prozent wollen bei einem Black Friday-Deal zuzuschlagen. Besonders in der Stadt und bei Jugendlichen ist der schwarze Freitag beliebt. So planen 75 Prozent in der Zielgruppe von 18 bis 34 Jahren an diesem Tag zu shoppen. Im Vergleich dazu sind es in der Zielgruppe 55+ lediglich 32 Prozent. 

Vor allem Kleidung, Schuhe und Accessoires stehen auf der Wunschliste, gefolgt von Elektronik. Während ersteres speziell bei Frauen beliebt ist, hier hoffen 74 Prozent auf ein Angebot (zum Vergleich: bei Männer sind es nur 46 %), wollen 78 Prozent der männlichen Befragten Elektro-Artikel shoppen (bei den weiblichen Befragten sind es immerhin 52 %).

Auch auf der eigenen Plattform der Offerista Group Austria, wogibtswas.at, lässt sich die Wichtigkeit der Black Week bei den Endkonsumenten spürbar erkennen. "Die Wichtigkeit der kommenden Einkaufstage nimmt für unsere Handelskunden jährlich zu. So hatten wir letztes Jahr sehr viele Kundenanfragen, weshalb wir in Österreich eine gesamte Black Week aus den Deals der Händler angeboten haben, um den Promotionszeitraum so weiter auszudehnen. Aufgrund der ähnlich hohen Anzahl an Händleranfragen im Jahr 2020 ist erneut eine gesamte Woche zur Bewerbung geplant", so Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria, und weiter: "Der Bedeutsamkeit der bevorstehenden Einkaufstage wie Black Friday entsprechend, haben wir uns entschieden, die Händler mit einer passenden Aktion zu unterstützen. Dabei werden maßgeschneiderte digitale Maßnahmenpakete geschnürt, um die Sichtbarkeit der Angebote effektiv zu steigern und auf den richtigen Kanälen die passende Zielgruppe zu erreichen."

Themen
Black Friday
stats