Focus Institut: Österreich-Urlaub auch 2022 b...
 
Focus Institut

Österreich-Urlaub auch 2022 beliebt

Henry Czauderna - stock.adobe.com

Laut einer Umfrage des Focus-Instituts plant die Mehrheit der heimischen Bevölkerung diesen Sommer auf Urlaub zu fahren - überwiegend in Österreich.

Das Marktforschungsinstitut Focus hat sich für die Reisebranche nach den Plänen der Verbraucher in puncto Sommerurlaub umgehört und dafür die webaktive Bevölkerung Österreichs befragt. An der Online-Umfrage nahmen 506 Personen Teil, womit die Studie laut Focus repräsentativ für die webaktive Bevölkerung Österreichs nach Geschlecht, Alter und Bundesland ist (und eine maximale Schwankungsbreite von +/- 4,4% aufweist).

Demnach geben 55 Prozent der in Österreich lebenden Personen an, dass sie heuer "ganz sicher" für einen Sommerurlaub verreisen. Ein Teil der Befragten lässt sich dabei von den Coronamaßnahmen und Infektionszahlen beeinflussen. Denn rund 17 Prozent der repräsentativen Stichprobe werden diesen Sommer auf Urlaub fahren, wenn es weitere Lockerungen der Maßnahmen und Beschränkungen gegen Covid-19 gibt. 11 Prozent haben in diesem Jahr vor, für einen Sommerurlaub zu verreisen, vorausgesetzt, dass die Covid-19-Infektionszahlen gering sind. 19 Prozent der österreichischen Bevölkerung erteilt den Sommerurlaubsplänen indes ein klares Nein.

Heimaturlaub ist angesagt

Seit der ersten Focus-Befragung zu diesem Thema im Jahr 2019, lässt sich beobachten, dass Urlaub im Inland mit großem Abstand das häufigste Reiseziel der heimischen Bevölkerung ist. Das war vor allem in den ersten beiden Corona-Sommern der Fall. Basierend auf den Buchungen und Absichten der repräsentativen Stichprobe ist Österreich wohl heuer die erste Wahl für den Sommerurlaub (19 %), so die Verfasser der Studie. Gäbe es kein Covid, wären neben Österreich, Italien und Kroatien die Wunschdestinationen der Konsumenten (mit 14%, 13% und 12%). 

Das häufigste Transportmittel für die Urlaubsreise bleibt das Auto (privat oder gemietet), gefolgt vom Flugzeug. 67 Prozent geben an, am häufigsten mit dem Auto zu verreisen, 53 Prozent fliegen am liebsten in den Urlaub, während der Zug für 27 Prozent der Umfrageteilnehmer das am meisten genutzte Transportmittel für Reisen darstellt.

Für den heimischen Handel, gerade in den Tourismusregionen Österreichs, stellt sich jedoch auch die Frage, ob die ausländischen Gäste kommen werden, und wenn ja, in welchem Ausmaß.

stats