Alpha Republic GmbH: 2 Millionen verkaufte Ne...
 
Alpha Republic GmbH

2 Millionen verkaufte Neohs

Neoh
Manuel Zeller, Gründer und Geschäftsführer von Neoh © Neoh
Manuel Zeller, Gründer und Geschäftsführer von Neoh © Neoh

Die österreichische Schokoriegelinnovation Neoh zieht erfolgreich Bilanz: Nur sechs Monate nach dem Launch knackt das Start-up die Marke von zwei Millionen verkauften Riegeln.

„Fight Sugar. Unleash Taste“ – mit diesem Motto nahm Neoh Ende November 2017 seinen Kampf gegen den Zuckerkult der Süßwarenbranche auf. Sechs Monate später hat sich der gesunde Schokoriegel aus Österreich fest am Markt etabliert: Die Verkaufszahlen bei Spar, Amazon und weiteren Handelspartnern, aber auch die aktuelle Debatte rund um die Zuckerreduktion in Lebensmitteln, bestätigen offenbar den Weg, den die jungen Gründer aus Wien eingeschlagen haben.

Die Bilanz nach einem halben Jahr am Markt ist äußerst positiv: Mehr als zwei Millionen Stück hat das Neoh-Team bereits verkauft. Die österreichweite Listung in 1.600 Spar-Filialen hat dazu maßgeblich beigetragen: Der Schokoriegel ist seit Februar in den Sorten CrossBar (Schokolade) und Raspberry CrossBar (Himbeere) im hochfrequentierten Kassenregal erhältlich. Zudem ist Neoh in den Kategorien Schoko-, Protein- und Müsliriegel der meistverkaufte Riegel im österreichischen Amazon-Onlineshop.

Neues 3er-Pack und Listung bei Hervis

Künftig wird Neoh bei Spar auch als 3er-Pack erhältlich sein – voraussichtlich ab Herbst. Seit Kurzem ist man außerdem in ausgewählten Hervis-Filialen sowie in weiteren Sporternährungsgeschäften und Fitnesscentern in ganz Österreich gelistet. Parallel zum gesunden Wachstum in Österreich startete Neoh bereits die erste Expansion in Richtung USA und weitere europäische Märkte wie Deutschland.
stats