: Größter Showroom für Beacons im deutschspr...
 

Größter Showroom für Beacons im deutschsprachigen Raum

-
Foto: Serviceplan
Foto: Serviceplan

Im Haus der Kommunikation in München werden derzeit anhand von unterschiedlichen Features die Einsatzmöglichkeiten von Beacons praxisnah präsentiert. 120 installierten Beacons im Innen- und Außenareal kommen dabei zum Einsatz.

Im Haus der Kommunikation in München findet man derzeit den größten Showroom für Beacons im deutschsprachigen Raum. Verantwortlich dafür ist die Serviceplan Gruppe: Mit 120 installierten Beacons im Innen- und Außenareal der Brienner Straße werden sämtliche Aspekte und Bausteine der Wertschöpfungskette und so der Point of Sale der Zukunft demonstriert. Anhand unterschiedlicher Features werden die Einsatzmöglichkeiten von Beacons praxisnah präsentiert. Mit insgesamt 120 Sendern werden die folgenden Tools Besuchern ab sofort zugänglich gemacht: Indoor Navigation, Shelf Communication, Recommendation Marketing und Dynamic Server Data sowie CRM am Point of Sale (PoS).



Möglichkeiten aufzeigen



Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe, über das Projekt: „Wir möchten unseren Kunden und allen Besuchern im Haus der Kommunikation mit dem Projekt die Möglichkeiten aufzeigen, die Beacons bereits heute bieten. Sie bringen die Vorteile des physischen PoS mit dem virtuellen zusammen und sind nicht nur für den Handel, sondern auch für Marken mit eigenen Showrooms beziehungsweise Flagshipstores relevant. Und mit dieser größten Installation im deutschsprachigen Raum sind wir in der Lage, sämtliche Aspekte und Bausteine der Wertschöpfungskette zu zeigen.“



Vielversprechende Leuchtfeuer



Beacons bieten für den Handel die Möglichkeit, personalisiertes Marketing am Point of Sale durchzuführen. Somit werden Besucher mit Informationen zu Produkten aufs Handy versorgt, durch die Verkausflächen navigiert und auf Aktionen in der direkten Umgebung hingewiesen. Für den stationären Handel bringt dies neue Möglichkeiten. Florian Gmeinwieser, Head of Mobile der Plan.Net Gruppe und verantwortlich für das Beacon-Projekt der Serviceplan Gruppe: „Beacons sind die neuen und vielversprechenden ‚Leuchtfeuer‘ im Bereich der Smartphone-Nutzung in geschlossenen Räumen – vor allem am Point of Sale werden sie künftig für viel Aufsehen sorgen. Vor allem wage ich zu behaupten, dass Beacons unser Einkaufserlebnis und die Art, wie wir einkaufen, revolutionieren werden.“



stats