Coca-Cola: Neue Coca-Cola-App für Teenager
 
Coca-Cola

Neue Coca-Cola-App für Teenager

Coca-Cola
© Coca-Cola
© Coca-Cola

Bereits seit der Sommerkampagne ist die neue Plattform WOAH im Soft-Launch aktiv, mit 18. November ging die Coke-Seite für Teenager vollends online.

WOAH ist ein Akronym aus „Where Only Awesome Happens“, und Coca-Cola will damit ein neues Kapitel in der Kommunikation mit Teenagern aufschlagen. Den Kick-off bildete am vergangenen Wochenende die Präsenz bei der „Video Con Vienna“ in der Messe Wien mit Influencerin Kim Lianne als Botschafterin.

„Auf WOAH entdeckt der User exklusive Videos, Serien, Stories und Geschenke. Neben Einladungen zu einzigartigen Events bietet die Plattform auch Gutscheine und jede Menge Insider-Inhalte von den größten lokalen Online-Stars und Youtubern“, erklärte Nathaly Eiche, Projektmanagerin bei Coca-Cola.

WOAH.com ist zugleich auch die neue Plattform für Coca-Cola-Gewinnspiele. Bereits im Rahmen der Sommer-Promotion wurden Konsumenten auf WOAH.com verwiesen, nun werden sämtliche Promotions über diese Plattform abgewickelt. Zum Start konnten die Konsumenten im Rahmen der diesjährigen Weihnachtspromotion festliche Weihnachtsessen für sich und neun weitere Personen in einem Spritzenrestaurant im jeweiligen Bundesland gewinnen.

WOAH.com ist international wie national ausgerichtet, Europa ist die Bühne für die Premiere. Rund 80% der Inhalte sind globaler Content, der Rest besteht aus lokalen Geschichten und Beiträgen von heimischen Bloggern und Influencern. Primäre Anwendung findet WOAH.com als App auf mobilen Endgeräten, die natürlich mit der Desktop-Version mittels Login verbunden werden kann. WOAH.com ist ab sofort im App Store und auf Google Play als App erhältlich.

www.woah.com

https://www.videocon.at/
stats