CASH+/Nachgefragt bei...: Christoph Bierbaum:...
 
CASH+/Nachgefragt bei...

Christoph Bierbaum: Intensivierung des Lenz Moser Online-Auftritts

Lenz Moser
Christoph Bierbaum ist neuer Marketingleiter bei Lenz Moser.
Christoph Bierbaum ist neuer Marketingleiter bei Lenz Moser.

Vier exklusive Fragen an den neuen Marketingleiter der Weinkellerei Lenz Moser.

Seit Anfang des Jahres ist Christoph Bierbaum Marketingleiter bei Lenz Moser und tritt damit in die Fußstapfen von Friedrich Wimmer, der nach 44 Jahren im Unternehmen in Pension geht.

Herr Bierbaum, Sie sind seit etwas über einem Jahr bei Lenz Moser und seit Anfang des Jahres Marketingleiter. Was hat Sie zum Wein gebracht und wie geht es Ihnen in Ihrer neuen Position?

Christoph Bierbaum: Privat habe ich schon längere Zeit eine enge Verbindung zum Wein. So war mein Großvater hobbymäßig Weinhauer, weiters befinden sich mehrere Winzer in meinem engeren Freundeskreis. Erfreulicherweise bin ich zu dieser Position bei Lenz Moser gekommen, denn diese ermöglicht es mir, meiner Leidenschaft für Wein auch beruflich nachzugehen.
In meiner neuen Funktion als Marketingleiter geht es mir sehr gut - dies liegt natürlich auch vor allem an der ausführlichen Einschulungszeit (Anm.: 1,5 Jahre) mit Herrn Wimmer. Ich freue mich bereits auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern!

Als Nachfolger von Friedrich Wimmer treten Sie in große Fußstapfen, schließlich war er 44 Jahre im Unternehmen. Was können Sie von Ihrem Vorgänger mitnehmen?
Natürlich hinterlässt Friedrich Wimmer große Fußstapfen. In den über 44 Jahren hat er einen wesentlichen Beitrag zum Ausbau der Marken und dem Erfolg der Weinkellerei Lenz Moser geleistet. Von ihm nehme ich das branchenspezifische Wissen über die gesamte Weinwirtschaft mit. Ganz besonders schätze ich sein Durchhaltevermögen und seine Genauigkeit, zwei Faktoren die in dieser Position essenziell sind.

Was haben Sie mit Lenz Moser vor? Welche Themen wollen Sie zu zuallererst anpacken?
Wichtig ist, die Tradition und die kulturellen Werte zu bewahren, aber dennoch Neues zuzulassen. Dementsprechend möchte ich mich intensiver mit dem gesamten Online-Auftritt, sei es der Webseite, den soziale Medien oder der Online Werbung beschäftigen, sowie durch innovative Neuprodukte und Konzepte neue Zielgruppen ansprechen.

Hand aufs Herz: Rot oder weiß?
Für mich ganz klar: Weißwein. Und da am liebsten unseren Lenz Moser Selection Grüner Veltliner. Ein vielschichtig-leichter Allrounder, der Lust auf ein zweites oder drittes Gläschen mehr macht.

Herr Bierbaum, vielen Dank für das Gespräch und alles Gute in Ihrer neuen Funktion. 


stats