Diageo: Diageo bekommt neuen Country Manager
 
Diageo

Diageo bekommt neuen Country Manager

Diageo
Diageo hat starke Marken mit starkem Inhalt im Portfolio. © Diageo
Diageo hat starke Marken mit starkem Inhalt im Portfolio. © Diageo

Der Spirituosenkonzern Diageo hat für die DACH-Region einen neuen Geschäftsführer ernannt. Christopher Stagg folgt im Februar auf Rost, die das Unternehmen verlässt.

Christopher Stagg wird als Country Director für Deutschland, Österreich und Schweiz zum 1. Februar den Posten von Veronika F. Rost übernehmen. Rost verlässt nach 3 Jahren in der Position wegen "neuer beruflicher Herausforderung" das Unternehmen.

Der 44-Jährige Stagg war zuletzt General Manager für Innovationen bei Diageo im afrikanischen Markt. Seine Karriere im Konzern begann 1999; seitdem hat er verschiedene Positionen in den Bereichen Commercial, Marketing und Innovation durchlaufen. So war er als Global Marketing Director für die Premium-Marken des Konzerns verantwortlich.

Diageo ist weltweit größte Spirituosenhersteller und setzt mit Spirituosen wie Smirnoff, Johnnie Walker, Captain Morgan und Baileys zuletzt 10,5 Mrd. britische Pfund um. Der bereinigte operative Gewinn lag bei 3 Mrd. Pfund
stats