Nestlé Österreich: Fabrice Favero folgt Corin...
 
Nestlé Österreich

Fabrice Favero folgt Corinne Gabler

Nestlé
Fabrice Favero ist ab März neuer Geschäftsführer bei Nestlé Österreich und löst ... © Nestlé
Fabrice Favero ist ab März neuer Geschäftsführer bei Nestlé Österreich und löst ... © Nestlé

Im März übernimmt Fabrice Favero die Geschäftsführung von Nestlé Österreich von Corinne Gabler, die in die Netslé-Zentrale wechselt.

Gabler besetzt ab Ende Februar die Funktion "Regional & Category Manager Zone EMENA" und trägt die Gesamtverantwortung für die Länder UK & Irland, Russland & Eurasien, Ukraine & Moldawien, Tschechien und Slowakei. Darüber hinaus leitet sie auch das gesamte globale Süßwarengeschäft. In ihrer bisherigen Funktion während der vergangenen vier Jahre ist es Gabler gelungen, ein kontinuierliches Wachstum zu erreichen, die Marktanteile zu steigern und die Profitabilität des Unternehmens zu erhöhen.

Ihr folgt Fabrice Favero nach, der derzeit Country Business Manager in Norwegen ist. Favero begann seine Nestlé Karriere im Jahr 1995 bei Nespresso, wechselte dann als "International Sales Director" zu Mövenpick und übernahm danach das Marketing Management in der SBU Ice Cream und die BEM Rolle für die Region NEAR in Kairo. 2010 avancierte er zum Global Business Executive Officer für Nestlé Super Premium/Mövenpick bevor er zwei Jahre später als Country Business Manager nach Norwegen wechselte.
stats