ÖWM: Generationswechsel bei der ÖWM
 
ÖWM

Generationswechsel bei der ÖWM

Johannes Zinner
Willi Klinger legt seine Funktion als Geschäftsführer der ÖWM mit Ende 2019 nieder. © Johannes Zinner
Willi Klinger legt seine Funktion als Geschäftsführer der ÖWM mit Ende 2019 nieder. © Johannes Zinner

Willi Klinger, der 6. Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing (ÖWM), verabschiedet sich Ende 2019 aus der Geschäftsführung.

ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger hat seinen geordneten Rückzug von der ÖWM-Spitze angekündigt. Der langjährige ÖWM-Chef wird seine Funktion mit Ende 2019 zurücklegen und damit den Weg für einen Generationswechsel rechtzeitig ebnen. 

„Man muss wissen, wann es Zeit ist. Als am längsten dienender Weinmarketing-Chef bin ich stolz auf das, was uns gemeinsam gelungen ist. Ich danke allen, die mit mir für den österreichischen Wein arbeiten: Meinem wunderbaren Team, den Funktionären und vor allem den Winzerinnen und Winzern im großartigen Weinland Österreich“, erklärte Klinger. Der 62-Jährige will sich nach 2019 noch einmal einer Herausforderung auf internationaler Ebene stellen.

Klinger führt die 1986 gegründete ÖWM seit 2007 als sechster Geschäftsführer und verfolgre in dieser Zeit eine konsequente Qualitätsstrategie, die dem österreichischen Wein vor allem im Export zugute kam.
stats