Gunz: Tipico Bundesliga statt nigerianischer ...
 
Gunz

Tipico Bundesliga statt nigerianischer LEH

Gunz
Stefan Gunz, Werner Gunz und Michael Temel (v.l.n.r.)
Stefan Gunz, Werner Gunz und Michael Temel (v.l.n.r.)

Ein paar Monate früher als geplant übergibt Werner Gunz die Führung seines Unternehmens, um sich zukünftig vermehrt dem Management des SCR Altach zu widmen.

Am 10. November 2020 begeht der Vorarlberger Unternehmer Werner Gunz seinen 60. Geburtstag. Ursprünglich war es geplant, dass er sich mit diesem Datum aus dem Unternehmen zurückzieht und die Geschäftsführung - nach einem bereits mehrere Jahre laufenden Einarbeitungsprozess - an seinen Sohn Stefan Gunz und Schwiegersohn Michael Temel übergibt. Doch dann kam es zum Ausbruch des Coronavirus und Werner Gunz wurde ins "Homeoffice" geschickt, wie er selbst schmunzelnd sagt. "Die letzten Wochen haben gezeigt, dass Stefan und Michael ihren Aufgaben souverän gewachsen sind. Sie sind den Weg gerne allein mit unseren Mitarbeitern gegangen und haben unser Unternehmen sicher durch die bisherige Coronakrise geführt", erklärt Werner Gunz. Daher hat er ab sofort das operative Geschäft offiziell an die beiden übergeben.

Doch die Zeit des Ruhestands ist für Werner Gunz noch lange nicht angebrochen. Zuerst gilt es die Geschichte der 1996 gegründeten Gunz Warenhandels GmbH in Form eines Buchs darzustellen. Darin will er nicht nur zeigen, wie aus einer "Zwei-Mann-Firma" ein global agierendes Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 150 Millionen Euro wurde. Vielmehr geht es ihm darum, die Werte seiner Familie zu veranschaulichen.

Und dann gibt es da noch seine "zweite Firma", wie er den Bundesliga-Fußballclub SCR Altach liebevoll nennt. "Hier werde ich mich zukünftig intensiv und verstärkt im operativen Bereich einbringen", bestätigt der SCR-Vizepräsident.

Ehe Werner Gunz sein eigenes Unternehmen ab dem Jahr 1996 aufbaute, arbeitete er zwei Jahre für den Logistiker Gebrüder Weiss und 13 Jahre für Ölz Meisterbäcker. Der Schwerpunkt der in Mäder in Vorarlberg beheimateten Gunz Warenhandels GmbH ist der Vertrieb von Gunz-Eigenmarken vor allem aus den Bereichen Süßwaren, Snacks und Getränken in weltweit 100 Ländern. Das mehr als 1.200 Artikel umfassende Sortiment wird von 150 verschiedenen europäischen Lieferanten hergestellt.
stats