GW Cosmetics: Erste Geschäftsführerin für GW ...
 
GW Cosmetics

Erste Geschäftsführerin für GW Cosmetics

GW Cosmetics
Beatrice Cox-Riesenfelder, Geschäftsführerin GW Cosmetics
Beatrice Cox-Riesenfelder, Geschäftsführerin GW Cosmetics

Der Kosmetikhersteller aus Leopoldsdorf holt sich mit Beatrice Cox-Riesenfelder erstmals eine Frau als Geschäftsführerin an Bord.

Mit 1. Februar 2021 zieht erstmals eine Frau in die Führungsebene von GW Cosmetics ein. Die erfahrene Marketingexpertin folgt in dieser Funktion auf Karl Büche, der das Unternehmen bereits vor einigen Monaten verlassen hat. Cox-Riesenfelder übernimmt die Geschäftsführung für die Bereiche Marketing & Sales sowie Research & Development und unterstützt künftig Eigentümer und Geschäftsführer Rainer Deisenhammer. 

Der Kosmetik- und Körperpflegehersteller aus Leopoldsdorf ist Weltmarktführer im Bereich Augenbrauen- und Wimpernfarbe mit der Marken RefectoCil. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit den Brands BeautyLash und Master Lin auch sehr stark im Private-Label-Geschäft vertreten.

Das Geschäftsführer-Duo: Rainer Deisenhammer und Beatrice Cox-Riesenfelder
Die erfahrene Expertin für den internationalen Werbe- und Medienmarkt war zuvor in unterschiedlichen Geschäftsführungspositionen im ORF-Konzern tätig und will ihre Aufgaben als Vice President und Area Director Europe für die International Advertising Association (IAA) auch weiterhin wahrnehmen. "Mit der Bestellung von Beatrice Cox-Riesenfelder holen wir eine sehr kompetente und anerkannte Managerin in die Führungsebene von GW Cosmetics. Durch ihre internationale Erfahrung wird sie neue Sichtweisen in das Unternehmen einbringen. Mit ihrem Elan und ihrer Expertise wird sie unsere Produkte weltweit noch erfolgreicher machen" ist Deisenhammer überzeugt.

Cox-Riesenfelder sagt über die neue Herausforderung: "Eines meiner Ziele ist, die Firma selbst in ihrer Gesamtheit, aber eben auch ihre Marken nach außen hin bekannter zu machen. Dahinter stehen nämlich Werte, die der Eigentümer seit Jahren etabliert hat und die auch gelebt werden – durch das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und in der Forschung und Produktentwicklung, in der Produktion, im Verkauf und in der Werbung: Menschlichkeit, Qualität und Einhaltung von Versprechen."

stats