McCain Foods: Helga Hofmeister verlässt McCai...
 
McCain Foods

Helga Hofmeister verlässt McCain

McCain
Mag. Helga Hofmeister ist seit 20 Jahren bei McCain. © McCain
Mag. Helga Hofmeister ist seit 20 Jahren bei McCain. © McCain

Mit Ende September scheidet McCain Vice President Quick Service Restaurants, Helga Hofmeister, aus privaten Gründen aus dem Unternehmen aus. Ihre Nachfolgerin ist Lucile Celisse, Vice President Corporate Social Responsibility.

Helga Hofmeister verlässt McCain Foods nach 20 Jahren. Die 56-Jährige bleibt noch bis Ende September Vice President Quick Service Restaurants Kontinentaleuropa, Middle East and Northern Africa. Aus dem Unternehmen heißt es, dass Hofmeister "auf eigenen Wunsch im allerbesten Einvernehmen" geht, "um sich nach jahrzehntelanger, mit dem Beruf verbundener und intensiver internationaler Reisetätigkeit mehr dem Privatleben und neuen Themen widmen zu können".

Nachfolgerin steht fest
Ihre Nachfolge wird intern mit Lucile Celisse, Vice President Corporate Social Responsibility und ab September zusätzlich Vice President Quick Service Restaurants besetzt, heißt es auf CASH-Nachfrage.

Hofmeister verantwortete in ihrer Position das Geschäft mit den Global Players McDonalds, Burger King und KFC in 60 Ländern. Davor hatte sie als Vice President und General Manager CEE die Gesamtverantwortung für 27 Länder, darunter Deutschland, Österreich, Skandinavien, Russland sowie Ost- und Südosteuropa, insbesondere auch des Produktionsstandortes in Polen. „Ich möchte mich bei allen Kunden und Partnern von McCain herzlich für die jahrelange außerordentlich gute Zusammenarbeit, das große Vertrauen und die positive Geschäftsentwicklung bedanken. Es hat mir einfach immer großen Spaß und Freude gemacht", so Hofmeister, die über 15 Jahre im Senior Leadership Team und damit Mitglied im obersten Führungsteam Europas war. Ihre McCain Karriere begann mit dem Einstieg des kanadischen Unternehmens in den österreichischen Markt. 

McCain Foods hat 18.000 Mitarbeitern und 46 Produktionsstätten auf sechs Kontinenten und macht einen Jahresumsatz vor 5,4 Milliarden Euro. 
stats