DB Schenker Europe: Helmut Schweighofer avanc...
 
DB Schenker Europe

Helmut Schweighofer avanciert zum Europa-Chef

DB Schenker
Helmut Schweighofer, neuer Vorstandsvorsitzender von DB Schenker Europe © DB Schenker
Helmut Schweighofer, neuer Vorstandsvorsitzender von DB Schenker Europe © DB Schenker

Der bisherige CEO von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa darf sich über seinen nächsten Karriereschritt freuen und wird neuer Vorstandsvorsitzender von DB Schenker Europe.

Mit 1. Oktober 2018 hat Helmut Schweighofer die neue Position übernommen. Bisheriger CEO von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa wechselt er nach Deutschland, wo er zukünftig das Europageschäft des Unternehmens leiten wird. Damit trägt er Verantwortung über 46.000 Mitarbeiter und 38 europäische Länderorganisationen, die einen Gesamtumsatz von zwölf Milliarden Euro im Jahr erwirtschaften. Seine bisherige Stelle wird aus den eigenen Reihen nachbesetzt und in Kürze verkündet werden.

Ziele hat sich Schweighofer schon gesteckt: „DB Schenker nachhaltig als Qualitätsführer zu positionieren und den Unternehmenserfolg weiter auszubauen.“ Dafür sollen Potenziale besser genutzt, Abläufe optimiert werden. Schweighofer hat das Logistik-Geschäft bereits als Lehrling bei DB Schenker kennengelernt – dort begann er seine Karriere vor 30 Jahren. Nach einem Studium der internationalen Unternehmensführung durchlief er konzernintern Stationen in England, Bulgarien sowie als Geschäftsstellenleiter bei DB Schenker Vorarlberg. 2013 kam dann der Aufstieg in den Vorstand von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa, mit 1. Februar 2016 stieg er sogar zum Vorstandsvorsitzenden auf.
stats