Manner: Thomas Steiner ist Verkaufsleiter Int...
 
Manner

Thomas Steiner ist Verkaufsleiter International

Manner/Noll

Der Marketing- und Sales-Experte folgt auf Dr. Andreas Lonkai nach, der sich mit Juli 2021 in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden wird.

Manner bekommt mit Thomas Steiner einen neuen Verkaufsleiter International. Der 47-Jährige will in seiner neuen Funktion die Exportstrategie des Traditionsunternehmens maßgeblich gestalten und die Internationalisierung des Markengeschäfts weiter forcieren. "Manner verfolgt seit einigen Jahren eine sehr erfolgreiche Internationalisierungs-Strategie. Mit einem Exportanteil von circa 60 Prozent und wachsenden Umsätzen in den Kern-Exportländern ist auch der zukünftige Fokus darauf, im Export zu wachsen. Ich freue mich, mit meiner Expertise diese österreichische Traditionsmarke auch im Ausland Konsumentinnen und Konsumenten näherzubringen", so Thomas Steiner zu seiner neuen Aufgabe.

Steiner ist bereits seit einem Jahr im Unternehmen und war für die Leitung und den Ausbau des Areal Managements verantwortlich. Er zeichnet sich durch seine langjährige nationale und internationale Erfahrung in Marketing und Vertrieb in der Retail- und Lebensmittelindustrie aus. So war er unter anderem bei Rewe und Wewelka, einem österreichischen Frischteighersteller, wo er unter anderem als President Marketing & Sales in den USA eine Vertriebstochter aufgebaut hat, tätig.
Eine Frage an ...
CASH: Was sind die überraschendsten Manner-Exportschlager?

Thomas Steiner:
Die überraschendsten Manner-Exportschlager sind für mich unsere Casali Schoko Mango in Russland. Dass diese tropisch-exotische Köstlichkeit sich im kalten Russland der größten Kundenbeliebtheit aller Länder erfreut, hätte ich nicht erwartet.

Thomas Steiner folgt in seiner neuen Position auf Dr. Andreas Lonkai nach, der mit Juli 2021 in den wohlverdienten Ruhestand treten wird. Bis dahin wird Lonkai seine Expertise in Business Development Projekte im Exportgeschäft von Manner einbringen.
stats