Gebrüder Weiss: Nachfolge von Wolfgang Niessn...
 
Gebrüder Weiss

Nachfolge von Wolfgang Niessner geregelt

Gebrüder Weiss
Geht mit Ende 2018 in den Ruhestand: Wolfgang Niessner © Gebrüder Weiss
Geht mit Ende 2018 in den Ruhestand: Wolfgang Niessner © Gebrüder Weiss

Seit 2005 steht Wolfgang Niessner (63) an der Spitze des internationalen Logistikkonzerns Gebrüder Weiss.

Nun findet eine von großem Erfolg gekrönte berufliche Laufbahn mit Ablauf des Jahres ihren Abschluss – zumindest in operativer Hinsicht. Wie der Aufsichtsrat des Unternehmens bekanntgibt, wird Wolfgang Niessner mit 31. Dezember 2018 planmäßig in den Ruhestand treten und seine Funktion als Vorstandsvorsitzender und Vorstand des Geschäftsbereiches Landverkehr niederlegen. Es ist vorgesehen, dass Wolfgang Niessner im kommenden Jahr den Aufsichtsrat von Gebrüder Weiss verstärkt und damit dem Unternehmen auch weiterhin erhalten bleibt.

Der Nachfolger Wolfgang Niessners auf dem Posten des Vorstandsvorsitzenden wird ab Jänner 2019 wird Wolfram Senger-Weiss (47) sein. Er wird für die Geschicke des internationalen Logistikkonzerns hauptverantwortlich zeichnen. Auch Wolfram Senger-Weiss ist bereits seit 2005 Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss und für die Ressorts Finanzen, Recht, Einkauf, Immobilien, HSEQ, Interne Revision sowie M&A verantwortlich. Wolfram Senger-Weiss ist seit 2012 Präsident des österreichischen Zentralverbandes Spedition & Logistik und macht sich in dieser Funktion auch für den Logistikstandort Österreich stark. Der gebürtige Vorarlberger lebt in Wien und pendelt regelmäßig zwischen der Gebrüder-Weiss-Zentrale in Lauterach, Vorarlberg, und dem Standort Wien.

Durch das Ausscheiden von Wolfgang Niessner wird auch der Vorstandsposten Landverkehre neu geregelt. Jürgen Bauer (48), der langjährige Regionalleiter Ost von Gebrüder Weiss, steigt innerhalb des Geschäftsbereichs in den Vorstand auf. Peter Kloiber verantwortet wie bisher neben KEP und New Business die zentralen Fachbereiche IT-Services, Personalentwicklung, Markenführung & Kommunikation, Logistik sowie Forschung & Entwicklung. Heinz Senger-Weiss zeichnet für die Bereiche Air & Sea, Vertrieb sowie Zoll verantwortlich.

Mit dieser Information über den Wechsel des Top-Managements möchte das Unternehmen Mitarbeiter, Kunden und Partner so frühzeitig wie möglich über den Wechsel im Vorstand informieren. Wolfram Senger-Weiss und Jürgen Bauer werden sich erst mit Beginn des Jahres 2019 zu ihren neuen Aufgaben äußern.

Sein Nachfolger wird Wolfram Senger-Weiss © Gebrüder Weiss
Gebrüder Weiss
Sein Nachfolger wird Wolfram Senger-Weiss © Gebrüder Weiss


Jürgen Bauer steigt innerhalb des Geschäftsbereichs in den Vorstand auf © Gebrüder Weiss
Gebrüder Weiss
Jürgen Bauer steigt innerhalb des Geschäftsbereichs in den Vorstand auf © Gebrüder Weiss
stats