Efko: Neue Geschäftsführung bei Vitana und Ma...
 
Efko

Neue Geschäftsführung bei Vitana und Machland

Efko
Mag. Markus Pois wechselt in die Geschäftsführung der Vitana Salat- und Frischeservice GmbH © Efko
Mag. Markus Pois wechselt in die Geschäftsführung der Vitana Salat- und Frischeservice GmbH © Efko

Efko-Verkaufsleiter Mag. Markus Pois folgt im Herbst 2017 Mag. Stefan Kaltenbrunner als Geschäftsführer der Vitana Salat- und Frischeservice GmbH in Wien nach.

Mag. Kaltenbrunner wechselt von der Vitana wieder ganz zur Machland Obst- und Gemüsedelikatessen GmbH und wird zweiter Geschäftsführer.

Mag. Stefan Kaltenbrunner (51) wird ab September 2017 zweiter Geschäftsführer der Machland Obst- und Gemüsedelikatessen GmbH. In dieser Position ist er für den Verkauf, Marketing und Logistik zuständig und unterstützt den bisherigen Geschäftsführer Peter Mayrhofer. Kaltenbrunner zieht sich nach rund 1,5 Jahren von der Geschäftsführung der Vitana Salat- und Frischeservice GmbH wie geplant zurück und konzentriert sich nun wieder ganz auf die Efko-Tochter Machland in Naarn, wo der gebürtige Scharnsteiner auch seit bereits 2005 als Verkaufsleiter und Prokurist erfolgreich tätig ist.

Kaltenbrunners Nachfolge bei der in Wien ansässigen Vitana tritt per September 2017 Mag. Markus Pois (44 Jahre) an. Der gebürtige Wiener war seit 2008 als Verkaufsleiter bei Efko im oberösterreichischen Eferding tätig und setzte nun konzernintern den nächsten Karriereschritt. Verantwortlich für den Bereich Verkauf, wird Pois gemeinsam mit dem zweiten Geschäftsführer, DI Manfred Rotheneder, die Geschäfte von Vitana leiten.

Mag. Stefan Kaltenbrunner unterstützt die Machland GmbH als zweiter Geschäftsführer © Efko
Efko
Mag. Stefan Kaltenbrunner unterstützt die Machland GmbH als zweiter Geschäftsführer © Efko
stats