NÖM: Neuer Salesexperte für NÖM
 
NÖM

Gregor Feistl übernahm mit Anfang Juni die Leitung des Verkaufs in der niederösterreichischen Molkerei - damit wurden intern die Aufgaben umverteilt.

Der 46-Jährige Gregor Feistl verantwortet nun den nationalen Sales-Bereich der international tätigen Molkerei. Diesen Bereich übernimmt er aus den Aufgaben vom langjährigen Verkaufsleiter Export Peter Salzinger, der nach der Umstrukturierung Anfang 2020 zunächst diese Aufgaben von Erik Hofstädter übernahm. Dieser bekam damals die Leitung für die Bereiche Strategie, Marketing und Innovation. Nach dem Abgang Hofstädters zu Tchibo/Eduscho bereits Anfang 2021 übernahm NÖM-Geschäftsführer Alfred Berger die Agenden interimistisch. Einige wanderten dann wohl in den Aufgabenbereich von Peter Salzinger. Nun gibt er den nationalen Vertrieb an Gregor Feistl ab und konzentriert sich wieder auf den Export, wie früher.

Starke Markenvergangenheit

Feistl blickt auf über 20 Jahre Berufserfahrung im Sales-Bereich zurück. Zuletzt war er als National Account & Sales Manager bei Unilever tätig, wo er das Home, Beauty & Personal Care Geschäft verantwortete. Bei NÖM möchte Gregor Feistl nun die Markenprodukte "im österreichischen Lebensmittelhandel weiter stark positionieren und Innovationen nachhaltig verankern". Dabei sei ihm ein professioneller Umgang auf Augenhöhe besonders wichtig, um "nachhaltige und erfolgreiche Partnerschaften zu stärken".
stats