Ölz: Zweifache Auszeichnung für Bernhard Ölz
 
Ölz

Zweifache Auszeichnung für Bernhard Ölz

Stiplovsek Dietmar

Neben dem Vorarlberger Wirtschaftspreis 2020 erhielt Bernhard Ölz auch das Große Ehrenzeichen der Republik Österreich.

Seit dem Jahr 2008 führt Bernhard Ölz in dritter Generation die 1938 gegründete, mittlerweile international sehr erfolgreich tätige Großbäckerei aus Dornbirn. Nun erhielt der 1970 Geborene für sein berufliches Schaffen den von den Vorarlberger Nachrichten vergebenen Wirtschaftspreis 2020. Die Jury begründet diese Entscheidung folgendermaßen: "Der geschäftsführende Gesellschafter von Rudolf Ölz Meisterbäcker hat die Großbäckerei (...) weiter ausgebaut - in der Produktion mit Fokus auf Innovation, gepaart mit den Werten des Bäckerhandwerks. Das Unternehmen zählt zu den Pionieren in Sachen Klimaschutz und Effizienz und ist ein Musterbeispiel für Standorttreue."

Zudem darf sich Bernhard Ölz für sein unternehmerisches Wirken über das Große Ehrenzeichen der Republik Österreich freuen. Er bedankte sich für die Auszeichnungen mit folgenden Worten: "Der Dirigent bekommt den Preis, doch er gilt für das ganze Orchester, alle unsere Mitarbeiter."


stats