Ottakringer Getränke AG: Frischer Wind im Auf...
 
Ottakringer Getränke AG

Frischer Wind im Aufsichtsrat

Ottakringer

Mit Maria Zesch und Florian Gschwandtner holt sich das Unternehmen zwei neue Gesichter in den fünfköpfigen Aufsichtsrat.

„Wir sind sehr stolz, mit Maria Zesch und Florian Gschwandtner zwei neue Aufsichtsräte in unsere Mitte zu holen, die sich mit ihrer Expertise und Erfahrung einbringen werden“, sagt Christiane Wenckheim, Aufsichtrsratsvorsitzende der Ottakringer Getränke AG. Die 45-jährige Chief Commercial Officer B2B und Digitalisierung bei Magenta Telekom und der 37-jährige Unternehmer, Investor und Gründer von Runtastic, verstärken ab Juni mit ihrer Expertise das Aufsichtsrat-Team der österreichischen Familiengruppe mit den Tochtergesellschaften Ottakringer Brauerei, Vöslauer Mineralwasser, Del Fabro Kolarik sowie Trinkservice.

Zesch verfügt über langjährige Managementerfahrung mit Fokus auf Vertrieb, Service und Marketing. Gschwandtner gründete nach zwei Masterstudien das international erfolgreiche Start-Up Runtastic mit 250 Mitarbeitern aus 42 Nationen und mehr als 300 Millionen App-Downloads.

Am 24. Juni 2020 sollen die beiden designierten Aufsichtsräte in der Hauptversammlung gewählt und neben Christine Wenckheim, Sigi Menz und Thomas Polányi das neue Aufsichtsratsgremium bilden. Sie folgen dabei auf Johann Marihart und Herbert Werner, die dem Hauptaktionär der Ottakringer Getränke AG mit ihrer Erfahrung und Expertise erhalten bleiben.
stats