PepsiCo: PepsiCo ernennt neuen Chef für DACH-...
 
PepsiCo

PepsiCo ernennt neuen Chef für DACH-Region

PepsiCo
Tom Albold kennt die großen Konzerne der Branche von innen. © PepsiCo
Tom Albold kennt die großen Konzerne der Branche von innen. © PepsiCo

Tom Albold, bisheriger Chef von Mars Petcare Deutschland, wechselt Mitte des Jahres als Geschäftsführer zu PepsiCo und verantwortet die gesamte DACH-Region.

Der Manager Albold verlässt nach knapp vier Jahren Ende März die Geschäftsführung bei Mars Petcare in Verden. Mit dem erfahrenen FMCG-Manager Albold gewinnt der Softdrink- und Snackkonzern PepsiCo einen Nachfolger für Jürgen Reichle, der den Konzern Ende 2016 verlassen hatte und seit Kurzem als Geschäftsführer der auf Vermarktungsdienstleistungen spezialisierten ProSiebenSat1-Tochter 7life fungiert. Albolt war in seiner Laufbahn vor Mars als General Manager von Danone Waters Deutschland und zuvor bei Konzern Procter & Gamble tätig.

„Mit Herrn Albold haben wir einen hochqualifizierten und sehr erfahrenen Manager im Bereich Food an Bord. Wir sind überzeugt, dass er den Erfolgskurs von PepsiCo weiter vorantreiben wird", meint Jason Richards, Senior Vice President Commercial, Europe. 

Albold wird für die Geschäfte von PepsiCo in Deutschland, Österreich und der Schweiz führen, heißt es von Seiten des Konzerns mit Sitz in Neu-Isenburg. Bis Albold im Juni Reichle beerbt, trägt bei PepsiCo André Grube kommissarisch die Verantwortung für die DACH-Region.
stats