Bertelsmann Stiftung: Ulrike Detmers im Kurat...
 
Bertelsmann Stiftung

Ulrike Detmers im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung

FOTO session
Prof. Dr. Ulrike Detmers (Mestemacher-Gruppe) wird ab Jänner 2018 Mitglied des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung sein © FOTO session
Prof. Dr. Ulrike Detmers (Mestemacher-Gruppe) wird ab Jänner 2018 Mitglied des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung sein © FOTO session

Prof.

Dr. Ulrike Detmers ist Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafterin in der Mestemacher-Gruppe und auch Wirtschaftsprofessorin (Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Bielefeld); sie engagiert sich aktiv in Fragen der Frauenförderung und Gleichstellung. Frau Detmers ist neu in das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung berufen worden und tritt dieses Amt am 1. Jänner 2018 an.

„Als Professorin für Personal- und Organisationswesen und Geschäftsführerin für Markenmanagement und soziales Marketing verkörpert Ulrike Detmers genau die Kombination aus theoretischer und praktischer Expertise, die auch die Arbeit der Bertelsmann Stiftung auszeichnet. Nicht zuletzt aufgrund ihres langjährigen gesellschaftspolitischen Engagements kann sie der Stiftung vor allem in Werte- und Führungsfragen wichtige Impulse geben“, sagte Professor Dr. Werner J. Bauer, Kuratoriumsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung.

Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung, betont: „Ulrike Detmers hat sich weit über Gütersloh hinaus einen Ruf als kreative Familienunternehmerin und engagierte Bürgerin erworben. Für die Vereinbarkeit von Familie und Karriere hat sie sich über viele Jahre erfolgreich eingesetzt. Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Detmers eine Persönlichkeit mit regionalen Wurzeln, aber weltoffenem Blick für die Stiftung gewinnen konnten.”

Die Bertelsmann Stiftung wurde von Reinhard Mohn am 8. Februar 1977 gegründet. Sie wurde als gemeinnützige Stiftung am 14. März desselben Jahres durch den Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Burkhard Hirsch genehmigt. Die Stiftung strebt insbesondere zwei Ziele an: Das gesellschaftspolitische, kulturelle und soziale Engagement der Familien Bertelsmann und Mohn soll fortgesetzt und professionell eingesetzt werden. Die Kontinuität der Bertelsmann SE & Co. KGaA, die Reinhard Mohn aus einem Familienbetrieb aufbaute, wird gesichert. Die Stiftung ist Mehrheitseigentümerin des Unternehmens und finanziert ihre Tätigkeit zu großen Teilen aus dessen Gewinnen.
stats