Vivatis: Maresi vervollständigt Geschäftsführ...
 
Vivatis

Maresi vervollständigt Geschäftsführung

Alexander Haiden
Geschäftsführer Thomas Seibert (Bild) ist der Nachfolger von René Haas, der mit Ende September 2021 das Unternehmen Maresi verlassen hat.
Geschäftsführer Thomas Seibert (Bild) ist der Nachfolger von René Haas, der mit Ende September 2021 das Unternehmen Maresi verlassen hat.

Seit 1. Dezember 2021 erweitert Thomas Seibert das Geschäftsführungsteam bei Maresi. Er folgte auf René Haas, der das Unternehmen verlassen hat.

Thomas Seibert ist damit im Unternehmen für die Bereiche Verwaltung, Finanzen, Projekt-, Supply Chain-, und Qualitätsmanagement sowie Einkauf, Logistik und IT zuständig. Damit komplettiert er das Geschäftsführungsteam rund um Andreas Nentwich und Sabine Schwaiger.

Für die neue Herausforderung bringt der 53-jährige Niederösterreicher umfangreiche Berufserfahrung mit. Nach seinem Technikstudium an der TU Wien und einem betriebswirtschaftlichen Masterstudium in Barcelona und Berkeley folgten zahlreiche Stationen im Bereich Management und Business Development im In- und Ausland. Von 2006 bis 2011 war er für Bekaert, einem börsennotierten stahlverarbeitenden Konzern, tätig – zunächst als CFO und Manager General Affairs für ein Produktionswerk in der Slowakei und zum Schluss als IT-Manager Wire Worldwide.

Danach arbeitete er für österreichische Familienunternehmen in Wien und Niederösterreich. Bei Almdudler leitete er beispielsweise den Bereich Finanzen und Supply Chain und seine letzte Station führte ihn zur Wertheim Holding, wo er die kaufmännische Geschäftsführung innehatte. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis-Gruppe: „Ich freue mich, dass wir mit Thomas Seibert einen versierten Geschäftsführer für Maresi gewinnen konnten. Wir haben mit Maresi und den dazugehörigen Marken noch viel vor und sind daher froh, dass das Führungsteam rund um Andreas Nentwich und Sabine Schwaiger wieder komplett ist."

stats