Winzer Krems: Vorstandswechsel bei Winzer Kre...
 
Winzer Krems

Vorstandswechsel bei Winzer Krems

Robert Herbst
Der scheidende Obmann Franz Bauer, Geschäftsführer Ludwig Holzer sowie der neue Obmann der Winzer Krems Florian Stöger
Der scheidende Obmann Franz Bauer, Geschäftsführer Ludwig Holzer sowie der neue Obmann der Winzer Krems Florian Stöger

Florian Stöger wurde in der Generalversammlung der Winzer Krems - Sandgrube 13 Ende Oktober einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt und folgt damit Franz Bauer nach.

Florian Stöger ist bereits seit 2005 Vorstandsmitglied bei Winzer Krems und seit 2008 erster stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Der Winzer, der selbst über neun Hektar Rebfläche, großteils in der Kremser Sandgrube bewirtschaftet, ist somit alles andere als ein Neuling. "Ich bin schon seit Jahren in alle Entscheidungen mit eingebunden und will den erfolgreichen Weg meines Vorgängers fortsetzen", sagt er. Als sein Hauptziel als neuer Vorstandsvorsitzender nennt er die Fertigstellung des Umbaus in der Sandgrube 13 und die langfristige Sicherung der wirtschaftlichen Existenz der Mitgliedswinzer.

In seiner Funktion folgt er Ökonomierat Franz Bauer nach, der seit 2005 erster Winzer in der Sandrgube 13 war. Über die Wahl seines Nachfolgers freut er sich: "Florian Stöger ist der ideale Kandidat für diese Aufgabe. Er kennt und lebt die Werte der Winzer Krems seit vielen Jahren und hat einen guten Draht zu unseren 900 Winzerinnen und Winzern!"

Als zweiter Obmann-Stellvertreter fungiert neben Johann Andert nun Anton Brandstetter. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats seit 1996, Heribert Ötl, stellte sein Amt ebenfalls zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Ötls langjähriger Stellvertreter Alois Detter einstimmig gewählt. Der neue stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats ist Christian Steurer.
stats