Privatbrauerei Egger: 1 Dosenabfüllanlage - 1...
 
Privatbrauerei Egger

1 Dosenabfüllanlage - 140 verschiedene Verpackungsformate

www.foto-hoefinger.at
V.l.n.r.: Kurt Ziegleder (GF Egger), St. Pöltens Bgm. Matthias Stadler, LH Erwin Pröll, Bernhard Prosser (GF Egger) und Braumeister Wolfgang Reither nahmen die offizielle Eröffnung vor. © www.foto-hoefinger.at
V.l.n.r.: Kurt Ziegleder (GF Egger), St. Pöltens Bgm. Matthias Stadler, LH Erwin Pröll, Bernhard Prosser (GF Egger) und Braumeister Wolfgang Reither nahmen die offizielle Eröffnung vor. © www.foto-hoefinger.at

"Mit unserer neuen Dosenabfüllanlage können wir nun alle weltweit gebräuchlichen Dosengrößen anbieten", betonte Egger-Geschäftsführer Bernhard Prosser anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme am 22. Februar 2017. Das Spektrum reicht von Dosen mit 0,15 l, 0,2 l, 0,25 l, 0,33 l, 0,355 l bis zu 0,5 l. Daraus lassen sich schließlich unterschiedliche Verpackungseinheiten formen - z.B. 4er Pack, 6er Pack, 24er Tray -, sodass die Egger Getränkegruppe bei Dosen nun insgesamt 140 verschiedene Verpackungsformate den Kunden zur Verfügung stellen kann.

Die vom deutschen Hersteller Krones gefertigte Anlage ersetzt einen älteren Dosenfüller und verfügt über eine Kapazität von bis zu 36.000 Dosen pro Stunde. Es können Bier, Radler, Limonaden, Energy-Drinks, gespritzter Wein aber auch Produkte ohne Kohlensäure abgefüllt werden. Die Investitionskosten alleine für die Anlage beliefen sich auf sechs Mio. Euro. Hinzu kam eine weitere Million Euro für diverse Umbauarbeiten (Boden, Rohrleitungen etc.).

"Die Dose als Verpackungseinheit ist die richtige Wahl für den Export", so Prosser, der auf einen starken Anstieg der Auslandslieferungen gerade im letzten Jahr verweist. Lag der Exportanteil der Privatbrauerei Egger im Jahr 2015 bei 25 Prozent, so erhöhte er sich 2016 auf mittlerweile 37 Prozent.

© www.foto-hoefinger.at
www.foto-hoefinger.at
© www.foto-hoefinger.at


© www.foto-hoefinger.at
www.foto-hoefinger.at
© www.foto-hoefinger.at
stats