Manner: 125 Jahre in rosa
 
Manner

125 Jahre in rosa

-
Dr. Carl Manner, Aufsichtsratspräsident und Enkel des Firmengründers (Foto: Manner/Tischler)
Dr. Carl Manner, Aufsichtsratspräsident und Enkel des Firmengründers (Foto: Manner/Tischler)

Der Wiener Schnittenproduzent lud anlässlich des 125jährigen Bestehens der Firma zur Jubiläumsfeier in den Stephanisaal am Stephansplatz, unweit jenes Orts, an dem 1890 der Grundstein für die Firmengründung gelegt wurde.

Dr. Carl Manner, Aufsichtsratspräsident und Enkel des Firmengründers, feierte vor Ort ebenfalls ein – ganz persönliches – Jubiläum. Denn die Hälfte der 125 Jahre hat er selbst in der Firma miterlebt. Er stieg 1953 in die Firma seines Großvaters ein.

Von dieser Zeit hatte er im Interview mit Moderatorin Barbara van Melle viel zu erzählen: „Großvater war damals mit der Qualität der Schokolade unzufrieden und begann, selbst Schokolade zu erzeugen. Da er sein Geschäft direkt neben dem Dom hatte, wählte er den Stephansdom als Schutzmarke. Die hat uns bisher sehr gute Dienste geleistet.“

In der Jubiläumsansprache von Dr. Alfred Schrott, Vorstand für Marketing & Vertrieb gab dieser einen Ausblick auf die zahlreichen Aktivitäten im Jubiläumsjahr. „2015 ist es Zeit, unseren Manner-Fans „Danke“ zu sagen, mit Jubiläumsboxen, der neuen Sorte Mannerschnitten Cocos oder indem wir in unserer Promotion „rosa Träume“ erfüllen“, so Schrott.

Als prominente Gratulanten konnten unter anderem Ursula Stenzel, Dagmar Koller, Karina Sarkissova, Elke Winkens, Kati Bellowitsch, Christoph Fälbl, Niko Fechter und Barbara Stöckl begrüßt werden. Von der Wiener Industrie feierten etwa Kurt Mann, und Hans Staud mit.

Eine 125 cm lange Mannerschnitte sowie eine Jubiläumstorte von den Lehrlingen des Unternehmens in Form einer Schnitte gebacken, sorgten unter anderem für den kulinarischen Hochgenuss. Es gab die Möglichkeit, mit Manner Steinmetz Christoph Getzner eine exklusive Führung am Stephansdom zu unternehmen.   Videobotschaften gab es auch von 4-Schanzentournee-Sieger und Manner Springer Stefan Kraft sowie von Fußballtrainer und Manner Markenbotschafter Peter Stöger aus Köln mit guten Wünschen für das Unternehmen.
stats