Recheis: 130 Jahre Recheis
 
Recheis

130 Jahre Recheis

Recheis
Recheis Firmeninhaber Stefan Recheis (li.) und Geschäftsführer Martin Terzer. © Recheis
Recheis Firmeninhaber Stefan Recheis (li.) und Geschäftsführer Martin Terzer. © Recheis

1889 legt Josef Recheis in Hall in Tirol mit der Gründung der ersten Teigwarenmanufaktur Österreichs den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte.

Die Recheis Gruppe – Teigwaren, Rohstoffbeschaffung, Menüservice und Vertriebs GmbH – erwirtschaftet 2018 einen Umsatz von 47 Millionen Euro. Im Teigwarensegment ist Recheis 2018 mit stabilen Ergebnissen und einem Marktanteil von 31,1% (Nielsen Market Track, LEH exkl. H/L, Jahr 2018, MA Wert in % an Teigwaren Total) in Österreich die Nummer 1. Die gesamte Recheis Gruppe beschäftigt derzeit ca. 200 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Tirol und Vorarlberg.

Seit 2018 ist Recheis CO2-neutral, wofür das Unternehmen die Auszeichnungen "klimaneutrales Unternehmen" und "klimaneutrale Produkte" erhalten hat. Firmeninhaber Stefan Recheis und Geschäftsführer Mag. Martin Terzer: "Die erfolgreichen Weiterentwicklungen der letzten Jahre haben uns gezeigt, dass dieser Weg der Richtige ist. Innovative Ideen bei gleichzeitiger Garantie eines stabilen Umfeldes sind die beiden Faktoren, die uns ein gesundes, nachhaltiges Wachstum und somit auch das Begehen dieses besonderen Jubiläums ermöglichen."
stats