café +co: 30.000 Euro für „Netzwerk Tirol hil...
 
café +co

30.000 Euro für „Netzwerk Tirol hilft“

Land Tirol / Kathrein
Fritz Kaltenegger (Sprecher der Geschäftsführung von café +co International), LH Günther Platter, Netzwerk-Koordinator Herbert Peer, Herbert Rieser (Wirtschaftswanderung-Organisator) © Land Tirol / Kathrein
Fritz Kaltenegger (Sprecher der Geschäftsführung von café +co International), LH Günther Platter, Netzwerk-Koordinator Herbert Peer, Herbert Rieser (Wirtschaftswanderung-Organisator) © Land Tirol / Kathrein

Bei der diesjährigen Wirtschaftswanderung in den Kitzbüheler Alpen gab es einen neuen Spendenrekord für das „Netzwerk Tirol hilft“.

Rund 220 Unternehmer, Manager, Diplomaten und Entscheidungsträger sorgten bei der Wirtschaftswanderung, die heuer am 23. September 2017 in den Kitzbüheler Alpen stattfand (cash.at berichtete), nicht nur für einen Teilnehmerrekord in der achtjährigen Geschichte der Veranstaltung, sondern auch für einen neuen Spendenrekord. Traditionell unterstützt die von café +co International, Industriellenvereinigung Tirol, Wirtschaftskammer Kitzbühel, Bergbahn AG Kitzbühel, Tourismusverband Kitzbühel und Tourismusverband Pillerseetal initiierte Wirtschaftswanderung, die unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Günther Platter steht, das „Netzwerk Tirol hilft“. Die Soforthilfe-Initiative wurde von Platter ins Leben gerufen und unterstützt Not leidende Menschen in Tirol rasch und unbürokratisch, heuer mit 30.000 Euro. Insgesamt wurden bisher 118.695 Euro gesammelt.
stats