Felix Austria: 365 Tage ohne Arbeitsunfall
 
Felix Austria

365 Tage ohne Arbeitsunfall

-
Felix Austria-GF BErnd Berghofer (re.) und die Mitarbeiter von Felix Austria freuen sich über ein Jahr ohne Arbeitsunfall.® Felix Austria
Felix Austria-GF BErnd Berghofer (re.) und die Mitarbeiter von Felix Austria freuen sich über ein Jahr ohne Arbeitsunfall.® Felix Austria

Jährlich ereigneten sich bei Felix Austria im Schnitt zwischen 10 und 20 Arbeitsunfällen, bei denen sich Personen leichter oder schwerer verletzten.

Um diese Zahl auf null zu reduzieren und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen, setzte das Unternehmen im Betrieb eine Reihe von Maßnahmen. So wurden etwa Geh- und Fahrwege optisch und baulich voneinander getrennt, die Fahrwege besser ausgeleuchtet, ergonomische Verbesserungen an allen Arbeitsplätzen vorgenommen, regelmäßige Gesundheitschecks der Mitarbeiter durchgeführt und ein Zutrittskontrollsystem installiert. Im Fokus stand darüber hinaus die Sensibilisierung aller im Betrieb Beschäftigten, um das hoch gesteckte Ziel gemeinsam zu erreichen. Felix Austria-GF Bernd Berghofer betont: "Sicherheit am Arbeitsplatz ist Voraussetzung für gute Arbeitsqualität und damit Grundlage für erfolgreiche Unternehmensführung. Oder einfach gesagt: Wir wollen, dass alle, die mit Felix Austria zu tun haben, nach ihrer Arbeit wieder gesund nach Hause zurückkommen."

Ziel erreicht
Dass das der Fall ist, konnte das Unternehmen kürzlich unter dem Motto "365 Tage ohne Arbeitsunfall" feiern. Berghofer: "Das zeigt, dass mit Willen und Engagement aller Mitarbeiter hochgesteckte Ziele in allen Bereichen erreicht werden können."
stats