Johnson & Johnson: 7.500 Euro für den Sternta...
 
Johnson & Johnson

7.500 Euro für den Sterntalerhof

Johnson & Johnson
Das Team von Johnson & Johnson Österreich verbrachte anlässlich der Spendenübergabe der True winners care!-Kampagne gleich einen ganzen Tag im Kinderhospiz, um dort bei Arbeiten im Garten oder im Pferdestall zu unterstützen.© Johnson & Johnson
Das Team von Johnson & Johnson Österreich verbrachte anlässlich der Spendenübergabe der True winners care!-Kampagne gleich einen ganzen Tag im Kinderhospiz, um dort bei Arbeiten im Garten oder im Pferdestall zu unterstützen.© Johnson & Johnson

Unter dem Motto "True winners care!" hat Johnson & Johnson in Österreich eine Kampagne lanciert, bei der gemäß der Unternehmensphilosophie die Kultur der Fürsorge, der Einsatz für das Gemeinwohl und die Unterstützung sozialer Initiativen im Mittelpunkt steht. Durch den Verkauf von Listerine und Neutrogena-Produkten kamen in Summe 7.500 Euro für den Sterntalerhof zusammen.

Johnson & Johnson spendete seit März 2014 einen Teilerlös jedes verkauften Listerine- und Neutrogena-Produkts an den Sterntalerhof. Insgesamt wurden so 7.500 Euro erzielt. Die Spendenübergabe nahmen die Mitarbeiter von Johnson & Johnson Österreich gleich zum Anlass, um im Garten des Kinderhospizes die Blumenbeete zu pflegen oder kleine Reparaturarbeiten im Pferdestall zu erledigen. DI André Schröder, Geschäftsführer Johnson & Johnson Österreich, erklärt: "Der Gedanke der Fürsorge ist bei Johnson & Johnson Unternehmensphilosophie. Es ist schön, dass wir diesen Gedanken mit unseren Mitarbeitern nach außen tragen und erleben dürfen. Der gemeinsame Tag am Sterntalerhof war für uns ein besonderes Erlebnis wo jeder einzelne durch persönlichen Einsatz einen wichtigen Beitrag leisten konnte."
stats