Kärntnermilch: 85 Jahre Qualität & Tradition
 
Kärntnermilch

85 Jahre Qualität & Tradition

Kärntnermilch
GF Helmut Petschar (l.) und Wolfgang Kavalar, Leiter Verkauf/Marketing © Kärntnermilch
GF Helmut Petschar (l.) und Wolfgang Kavalar, Leiter Verkauf/Marketing © Kärntnermilch

Mit einem Tag der offenen Tür ihrer Molkerei in Spittal/Drau begeht die Kärntnermilch am 2. Juni 2013 ihr 85-jähriges Bestandsjubilaum.

Das Jahr 1928 gilt dabei als Gründungsjahr der heutigen Kärntnermilch, als nämlich die Mitglieder der damaligen „Oberkärntner Molkerei“ mit Sitz in Spittal/Drau von der Villacher Molkereigenossenschaft übernommen wurden. Damals im ersten Bestandsjahr betrug die jährliche Milchanlieferung rund eine Million Liter. Mittlerweile wurde die Milchverarbeitung mehr als verhundertfacht. Konkret verarbeitete die Kärntnermilch im Jahr 2012 113,7 Mio. Kilogramm Milch zu über 400 Produkten. Dies entspricht gegenüber 2011 einer Steigerung von 3,8 Prozent. Der Umsatz erhöhte sich 2012 um 0,9 Prozent auf 90 Mio. Euro. Besonders stark konnte man im Export wachsen, nämlich um 21,6 Prozent auf 19,6 Mio. Euro. Das letzte Jahr war aber auch von zahlreichen Produktneueinführungen gekennzeichnet. So launchte man etwa die neue „Laktofrei“-Linie für Personen mit Laktose-Intoleranz. Weiters erweiterte man die Range der Butterspezialitäten um eine Zitronenbutter sowie die gerade neu eingeführte Jogurtbutter.

stats