Kaiser: 90 Jahre Bi(o)menthol
 
Kaiser

90 Jahre Bi(o)menthol

Kaiser
Da war das „o“ noch im Namen, ebenso wie Dr. Keppler, Kaisers damaliger Lebensmittel-Sachverständiger © Kaiser
Da war das „o“ noch im Namen, ebenso wie Dr. Keppler, Kaisers damaliger Lebensmittel-Sachverständiger © Kaiser

Der Bonbonklassiker Kaiser Biomenthol (jetzt Bimenthol) feiert seinen 90 Geburtstag.

Das Bimenthol-Original-Zuckerl von Kaiser ist nach dem Kaiser-Gründungsprodukt „Brust Caramellen“, das nächstes Jahr 130 Jahre wird, das zweitälteste Zuckerl des Unternehmens und ein Klassiker im Kaiser-Sortiment. Bereits 1914 hat der Zuckerlhersteller Kaiser „Biomenthol“ als Marke beim Reichspatentamt in Berlin eintragen lassen. Für die Rezeptur ließ sich Friedrich Kaiser, der Sohn des Firmengründers, während seiner Auslandsreisen inspirieren. Es enthält Eukalyptusöl, natürliches Menthol und Pfefferminzöl.

Dass das „o“ hier eingeklammert steht, hat einen bürokratischen Grund: Es musste im Zuge der Bio-Verordnung 2006 den Produktnamen verlassen – obwohl die Marke schon über 92 Jahre alt war, ließ der Gesetzgeber keinen Handlungsspielraum. So wurde aus Biomenthol Bimenthol. Nur so konnte gewährleistet werden, dass die Rezeptur unverändert blieb und auch die beliebte zuckerfreie Variante weiter erhältlich war. Kaiser bietet übrigens seit 30 Jahren Bonbons ohne Zucker an, derzeit in Österreich in fünf verschiedenen Sorten.
stats