Agrana: Von Tulln in die ganze Welt
 
Agrana

Von Tulln in die ganze Welt

Agrana
Die neue Anlage zur Gewinnung von kristallinem Betain in Tulln
Die neue Anlage zur Gewinnung von kristallinem Betain in Tulln

Unmittelbar neben der Tullner Zuckerfabrik wurde nun die weltweit dritte Anlage zur Gewinnung von kristallinem Betain in Betrieb genommen.

Betain ist ein natürlicher Inhaltsstoff von Zuckerrübenmelasse. Er wird z.B. in Sportgetränken zur Förderung des Muskelaufbaus eingesetzt. Er unterstützt aber auch die Leber bei der Fettverarbeitung und baut die Aminosäure Homocystein ab, die bei hohen Werten die Blutgefäße beeinträchtigt. Darüber hinaus kommt Betain in Kosmetikprodukten zur Regulierung des Wasserhaushalts in Zellen zum Einsatz. Weiters wirkt Betain zum Beispiel in Shampoos schaumstabilisierend.

Dieser vielfältig einsetzbare Stoff wird von Agrana bereits seit dem Jahr 2015 in Tulln als flüssiges Konzentrat gewonnen. Nun errichtete man in Kooperation mit dem US-amerikanischen Unternehmen The Amalgamated Sugar Company die weltweit erst dritte Anlage zur Herstellung von kristallinem Betain. Zu diesem Zweck wurden in Tulln in den letzten 15 Monaten 40 Mio. Euro investiert. Die neue Fabrik hat eine Produktionskapazität von rund 8.500 Tonnen kristallinem Betain pro Jahr, das zum Großteil nach Asien, Australien sowie in den arabischen Raum exportiert wird.
stats